4 Tipps um SCHNELLER Reich zu werden 🚀🚀

4 Tipps um SCHNELLER Reich zu werden 🚀🚀

Sofort reich werden in drei Schritten

Man kann es nicht mehr hören: “Jetzt reich werden in drei Schritten.” “Dieses Geheimnis macht dich zum Millionär.” “So verdienst du 100.000 Euro pro Woche” usw… Das Internet war schon immer voll mit Unsinn, aber in den letzten Monaten scheint die Menge noch einmal explodiert zu sein. 

Dubiose Gestalten wollen dir insbesondere auf YouTube reihenweise erklären, dass der eigene Lamborghini schon morgen in deiner Garage stehen kann, wenn du nur hier und dort klickst oder in diese super unbekannte Aktie investierst, von der nur sie schon gehört haben. Das ist natürlich Quatsch! 

Bin ich da seriöser? Vielleicht. Immerhin will ich dir keinen Lamborghini andrehen!

Da die Nachfrage nach einer Gebrauchsanweisung für das Reichwerden also so gross zu sein scheint, will ich versuchen, sie zu bedienen. Der Einfachheit halber habe ich dazu alles Wichtige in ein E-Book gepackt, dass du unter sparkojote.ch/ebook kostenlos herunterladen kannst. Auf knapp über 100 Seiten erfährst du dort alles, was du für einen erfolgreichen Vermögensaufbau wissen musst. 

Ein E-Book voll komprimiertem Wissen lesen ist dir immer noch zu aufwändig? Na gut, auch dir kann geholfen werden. Das wirklich aufs absolute Minimum gepresste Wissen von jahrelanger Aktivität, hunderten von Blogeinträgen, tausenden von Videos und Interviews und Podcasts kriegst du heute hier: 3 Schritte für den Vermögensaufbau. 

Swissquote Gutscheincode 200 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 200 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Swissquote Gutscheincode 200 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 200 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

1. Kauf keinen Müll mit deinem Geld

Wenn es um das Sparen geht, kann man ausgiebige philosophische Diskussionen führen und sich sehr viele Gedanken zum Thema machen – und glaube mir, diese Diskussionen habe ich geführt und diese Gedanken gedacht! Worauf das alles hinausläuft ist ein absolutes Fundament, ein kleinster gemeinsamer Nenner für die Bereiche Sparen und Vermögensaufbau. Dieser lautet wie folgt: Gib dein Geld nicht für Sch***** aus! Ja, es ist wirklich so einfach. 

Du musst nicht wie ein Mönch leben und jeden Rappen sparen. Du kannst genauso wenig jeden Franken, den du verdienst, sofort für Unsinn aus dem Fenster werfen. Wo die Grenze zwischen sinnvoller/notwendiger Anschaffung und Verschwendung liegt, kannst letztlich nur du selbst entscheiden. Je besser dir dies gelingt, desto schnell funktioniert auch der Vermögensaufbau. 

Ohne Kapital gelingt dir kein Vermögensaufbau. Dieses Kapital wiederum setzt voraus, dass wir weniger ausgeben als wir einnehmen. Sparen ist immer ein guter erster Schritt, der uns dabei helfen kann. Du musst an irgendeiner Stelle Geld zur Verfügung haben, um dieses zu investieren und so zu vermehren – darum kümmern wir uns im nächsten Schritt. 

2. Investiere in Aktien

Du musst dein vorhandenes Geld vermehren. Auch, wenn du über ein ansehnliches Gehalt verfügst: Dein Kapital muss wachsen, wenn du jemals ein nennenswertes Vermögen aufbauen willst. Investiere dazu in Aktien, denn sie bringen hohe Gewinne, sind einfach in der Anwendung und haben sich seit Jahrhunderten bewährt. Mache keine Experimente – zumindest nicht mit dem Grossteil deines Geldes.

Das gilt auch für die “Zusatzmöglichkeiten” am Aktienmarkt, wie etwa gehebelte Wertpapiere. Solche Risiken solltest du meiden! Investiere stattdessen langfristig, mit klaren Zielen und einer passenden Strategie. Mit dem Geld, das dir zur Verfügung steht, solltest du wann immer möglich weitere Aktien kaufen. Das geht zum Beispiel über einen Sparplan vollautomatisch und schon mit kleinen Beträgen. Langfristig und regelmässig gelangst du zum tatsächlichen Reichtum – nicht über angebliche Geheimnisse von angeblichen Lamborghini-Fahrern auf YouTube

Trotz kurzfristigen Schwankungen am Markt wird es langfristig immer Bergauf gehen. Als Anleger profitierst du davon – dein Vermögen vermehrt sich. Nach mehreren Jahren oder Jahrzehnten wird sich dieser Effekt so sehr bemerkbar machen, dass du deine finanziellen Ziele erreicht hast. Ja, das ist ein langer Zeitraum, aber nur so funktioniert es wirklich. 

🎁 Der Broker meiner Wahl ist Swissquote, ein sehr bekannter Schweizer Online-Broker. Mein vollständiges Depot befindet sich dort, mittlerweile mehr als 570’000 Franken. Ich investiere regelmässig über Aktien & ETF Sparpläne. Als Kunde kann man übrigens auch kostenlos in die Swissquote-Lounge in Zürich oder Gland, dort gibt es gratis Kaffee und Schokolade ;-). Wenn Du ein Depot bei Swissquote eröffnen willst, kannst Du bei der Anmeldung folgenden Aktionscode „MKT_SPARKOJOTE“ nutzen, um 200 CHF Trading Credits bei der Eröffnung zu erhalten (only for swiss residents). Nutze dazu diesen Link*.

Exklusives Angebot: 200 CHF Trading Credit bis zum 31. Juli 2024. Danach gelten die regulären Konditionen für 100 CHF Trading Credit. Only for swiss residents.

– Auf Persönliche Empfehlung vom Sparkojoten 🦊🇨🇭

3. Sei vernünftig

Dir Vernunft zu wünschen ist ziemlich sinnlos, denn du besitzt sie schon – oder eben nicht. Ich will dich jedoch darauf hinweisen, dass du mit Vernunft an den Vermögensaufbau herangehen solltest. Denn gesunder Menschenverstand darf hier nicht fehlen. Manchmal brauchen wir alle einen kleinen Schubs, um wiederzuentdecken, was für uns eigentlich gut ist.  

Dazu zählt etwa, dem ganzen Unsinn, der dir auf YouTube begegnet, mit der nötigen Skepsis zu begegnen. Auch die Tipps von den besseren “Experten” solltest du nicht einfach 1 zu 1 übernehmen, sondern an deine eigenen Bedürfnisse anpassen. 

Gibst du dein Geld an der richtigen Stelle aus? Für Freunde, Familie, oder andere Dinge, die dir wirklich wichtig sind? Oder fliesst dein Gehalt in Markenklamotten und Statussymbole, weil dir Instagram und TikTok suggerieren, dass du damit automatisch “gut lebst”? Auch diese Fragen solltest du mit einer gehörigen Portion Vernunft betrachten. 

So klappt’s mit dem „reich werden“

Und ebenfalls eine Frage der Vernunft ist, dass du erkennst: diese drei Punkte sind Weisheiten, die immer gelten. Mit ihnen kannst du wichtige Schritte auf dem Weg zum eigenen Vermögen legen und ein stabiles Fundament aufbauen; um dein Ziel zu erreichen, musst du dich jedoch weiter informieren und aktiv deine Finanzen pflegen. 

Du findest dazu natürlich unendlich viele Quellen im Internet – vom “echten Lamborghini-Fahrer” bis zum “angeblichen Lamborghini-Fahrer” sind sämtliche Autoren vertreten. Auch mein neues, kostenloses E-Book enthält all die Informationen, die du für den Vermögensaufbau brauchst. Vernunft zeigt sich auch hier, wenn du diesen hundertseitigen Band benutzt, anstatt dir die wichtigen Erkenntnisse an tausend verschiedenen Stellen im Web zusammenzusuchen…

Thomas der Sparkojote

 

2 Responses

  1. N
    Nicolas sagt:

    Hi Thomas,
    Danke die für den spanenden Conten🙂.
    Ich betreibe seit 2015 meinen Vermögensaufbau. Habe zuerst mit meiner 3. Säule angefangen, danach im 2019 mit Selma angefangen in ETFs zu investieren, dieses Jahr mit Crypto und 2022 sind die Aktien dran. Hab dich eigentlich schon seit ein paar Jahren auf dem Schirm, also noch bevor du deine 1. Million angehäuft hattest.
    Finde es spannend mit welcher Hingabe du dich dem Vermögensaufbau widmest und wie selbstverständlich du dein Wissen mit deiner Community teilst.
    Mach weiter so 👍🏽.
    LG
    Nicolas

  2. S
    Simon sagt:

    Vielen Dank für deine interessanten Empfehlungen. Es ist ja so, dass Viele beim Thema Geld und Vermögen aufbauen Unterstützung benötigen. Was ja völlig normal und gesund ist. Was häufig vergessen geht und sehr hilfreich sein kann, ist Mentaltraining nach Mass. Das kann das Thema Vermögensaufbau nachhaltig und wertvoll unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

🎙️ Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs