Kauf von ABB Ltd – Automatisierung im Vormarsch 🇨🇭💰

Kauf von ABB Ltd – Automatisierung im Vormarsch 🇨🇭💰

Kauf von ABB Ltd. - Digitalisierung, Robotik und Automation

Der Aktienmarkt bleibt weiterhin sehr volatil. Ich kaufe aber trotzdem regelmässig nach, komme was wolle. Ich nutze die Gelegenheit, um ABB Ltd günstig aufzustocken und habe mir 100 Aktien gekauft. Jetzt besitze ich insgesamt 200 Stück. Hier geht’s übrigens zum letzten Aktien Kauf Vanguard FTSE All World ETF.

Kauf von ABB Ltd

ABB Ltd ist in der Elektro- und Automatisierungstechnik zu Hause. Das Unternehmen mit dem Hauptsitz Zürich beschäftigt 147’000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern weltweit. Die Marktkapitalisierung beträgt mehr als 36 Milliarden Schweizer Franken.

Ich nutze die aktuelle Gelegenheit zu einem weiteren Nachkauf und verdoppelte meine Position auf insgesamt 200 Stück. Für mich ist dies ein langfristiges Investment in einer zukunftsträchtigen Branche.

ABB Aktien Kurs 2020
Aktien Chart ABB Ltd

Einige fragen mich immer wieder, was die „Abgabe (Eidgenössische Stempelsteuer)“ ist. Hierbei handelt es sich im Prinzip um eine Schweizer Finanztransaktionssteuer. Diese wird jeweils erhoben, wenn man bei einem Schweizer Institut mit Wertpapieren handelt.

  • Beim Kauf und Verkauf von inländischen Aktien: 0.075% vom Umsatz
  • Beim Kauf und Verkauf von ausländischen Aktien: 0.15% vom Umsatz
ABB Ltd - Swissquote Kauf Order
ABB Ltd – Swissquote Kauf Order

Aktuell notiert das Aktien Depot bei 128’308.54 CHF, der Marktwert war schon mal deutlich höher. Es ist natürlich auch nicht vorhersehbar, wie sich der Markt entwickelt, aktuell ist eben alles eher volatil. Es ist gut möglich, dass das Depot wieder unter 100’000 CHF fällt, wenn es noch weiter runter geht. Allerdings sehe ich das weniger eng. Die aktuell günstigeren Kurse bedeuten, man erhält mehr Anteile für sein Geld.

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

🎁 Der Broker meiner Wahl ist Swissquote, ein sehr bekannter Schweizer Online-Broker. Mein vollständiges Depot befindet sich dort, mittlerweile mehr als 395’000 Franken. Ich investiere regelmässig über Aktien & ETF Sparpläne. Als Kunde kann man übrigens auch kostenlos in die Swissquote-Lounge in Zürich, Bern oder Gland, dort gibt es gratis Kaffee und Schokolade ;-). Wenn Du ein Depot bei Swissquote eröffnen willst, kannst Du bei der Anmeldung folgenden Aktionscode „MKT_SPARKOJOTE“ nutzen, um 100 CHF Trading Credits bei der Eröffnung zu erhalten (only for swiss residents). Nutze dazu diesen Link*.

– Auf Persönliche Empfehlung vom Sparkojoten 🦊🇨🇭

ABB Ltd 4.60% Dividendenrendite

Meine Dividenden erhöhen sich somit um insgesamt 80.00 CHF Brutto jährlich. Das sind 52.00 CHF Netto, die in die Kasse gespült werden. ABB Ltd hat zu meinem Kaufkurs von 17.40 CHF eine Dividendenrendite von 4.60%.

ABB Ltd Dividenden 2020
Quelle: finanzen.ch

PS: Was hast Du bisher nachgekauft während den bisherigen Kursrückgängen?

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Thomas der Sparkojote

 

6 Responses

  1. G
    Gabriel sagt:

    Hallo

    Ich habe eine Frage zu deinen Screenshots der Käufe auf Swissquote:
    Es steht z.B. Baum Kauf der ABB-Aktien unter „Kommission Swissquote BAnk AG“ der Betrag von 0.85; aber gemäss der Preisübersicht von Swissquote müssten dir 20.- Courtagen verrechnet werden. Sind diese bei Swissquote anderswo aufgelistet oder wie läuft das? Merci fürs Aufklären.

    Gruss Gabriel

  2. R
    Roland sagt:

    Hallo Thomas
    Wie hast Du ABB Ltd N in Perform. Portfolio eingebunden ISIN:CH0012221716 ? Welcher Lieferant für Historische Kurse, Aktueller Kurs ? Ist irgendwie unklar für Schweizer Aktien ..
    Yahoo Finance kennt ABB nicht …
    Danke für das Feedback.

  3. A
    Alain sagt:

    Hi Thomas

    Wie kommt das zustande, dass du lediglich 85 Rappen Kommissionsgebühren bei Swissquote hast?
    Hast du da einen Spezialdeal, weil du auch Influencermässig für sie unterwegs bist?
    Sonst frage ich mich, was ich falsch mache, weil meine Kosten deutlich höher sind…!?

    Danke!

    PS: Immer wieder spannende Beiträge, die Aktualisierung des Dividendenteils würd mich interessieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

🎙️ Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs