10 Einkommensströme die ich mir aufgebaut habe đŸ€ŻđŸ’ž

10 Einkommensströme die ich mir aufgebaut habe đŸ€ŻđŸ’ž

10 Einkommensströme die ich mir aufgebaut habe

Über die letzten Jahre habe ich mir mittlerweile mehr als 10 Einnahmequellen aufgebaut. Ich denke es ist wichtig, nicht nur sein Vermögen zu diversifizieren, sondern auch seine Einnahmeströme. So kann man viel unabhĂ€ngiger agieren und ist nicht abhĂ€ngig von einer Einkommensquelle.

10 Einkommensquellen mit 23 Jahren

Vor 3-4 Jahren hÀtte ich nicht gedacht, dass es möglich ist, sein Einkommen aus so vielen Quellen zu erhalten. Ich habe damals eine klassische Ausbildung gemacht und war mehrere Jahre danach im AngestelltenverhÀltnis und hatte somit eine Haupteinkommensquelle.

Mittlerweile denke ich, dass die rĂŒckwirkend sehr „risikoreich“ gewesen ist. Besonders heute sieht man, wie unsicher ein Job eigentlich sein kann. Viele sind aktuell von Kurzarbeit oder KĂŒndigung geplagt, obwohl der Job noch vor einigen Wochen als sehr sicher gegolten hat.

Einkommensquellen Inspiration finden

Das soll fĂŒr den ein oder anderen eine Inspiration sein, damit du es siehst, was in jungen Jahren schon alles möglich ist. Ich will mich hier nicht als den Obermacker positionieren und vor euch angeben, es geht mir mehr darum, euch zu inspirieren und neue Möglichkeiten aufzeigen. Vielleicht macht euch die ein oder andere Idee Spaß und ihr probierte es einfach mal aus. 

Ich habe auch angefangen mit einem Einkommensstrom als Angestellter bei der UBS, da habe ich eine Ausbildung gemacht und spÀter noch Berufserfahrung gesammelt. Das war damals meine Haupteinkommensquelle. Mittlerweile arbeite ich seit lÀngerem nicht mehr in einem normalen AngestelltenverhÀltnis bei einem Arbeitgeber. Derzeit verdiene ich mein Geld mit unternehmerischen und selbstÀndigen TÀtigkeiten, ich habe da meine verschiedenen Quellen aufgebaut. Die möchte ich heute mit euch teilen.

1. Webshop

Diese erste Einkommensquelle habe ich momentan sehr stark im Fokus, damit die weiter wĂ€chst. Und zwar ist das mein Webshop „Amazing Toys“. Dieser Webshop ist halt ĂŒber die Jahre hinweg entstanden, denn ich mache dieses Reselling fast schon sieben Jahre. Deswegen habe ich in den letzten zwei Jahren meinen eigenen Webshop ins Leben gerufen und der ist ziemlich gut gewachsen. Auch durch die aktuelle Krise gehen die Bestellungen durch die Decke, einfach weil die Leute zu Hause sitzen und mehr im Internet einkaufen.

Amazing Toys Comic Webshop 2020 Q1
https://shop.amazingtoys.ch

2. Marketplaces

Diese Einkommensquelle geht auch ein bisschen in Richtung meines Webshops. Hier verkaufen wir aber nicht ĂŒber einen Webshop, sondern ĂŒber Marketplaces wie Ebay und Amazon. Das heißt, wĂŒrde der Webshop zusammenbrechen, könnte ich immer noch auf diesen Marketplaces verkaufen. Hier mache ich auch jeden Tag Sales, von daher gesehen ist es schon eine extra zu erwĂ€hnende Einkommensquelle. 

3. Messen

Als weitere Einkommensquelle habe ich noch 2 Messen, die ich besuche, eine im Sommer und eine im Winter. Vielleicht fĂŒgen wir in Zukunft noch ein paar Messetage hinzu, sodass wir einmal pro Quartal eine Messe haben. Solche Messetage machen hauptsĂ€chlich Spaß, bringen aber auch gut Geld rein. Die kann man ganz gut fĂŒr sein Branding und Marketing nutzen.

4. Google Adsense

Bei Google AdSense habe ich damals mit Werbung auf meinem Blog verdient, ich habe das ganze da jetzt aber abgeschaltet. Zurzeit verdiene ich nur noch mit der Werbung von meinen YouTube Videos damit Geld oder auch mit YouTube Premium. Das ist echt ne coole Sache, weil da praktisch kein Mehraufwand nötig ist und das ganze automatisiert funktioniert. Aktuell ist es so, dass die CPM gefallen ist, weil viele Firmen ihr Werbebudget gekĂŒrzt haben. Dadurch kommt weniger Geld rein. Aber durch die aktuelle Krise haben meine Videos auch deutlich mehr Aufrufe. Somit gleicht sich das alles wieder aus. 

5. Affiliate

Das sind Einnahmen, bei denen ich bestimmte Produkte und Dienstleistungen empfehle und davon eine Provision bekomme. Bei mir sind das zum Beispiel P2P Plattformen oder Amazon Links.

6. Provisionseinnahmen

Die sind so ziemlich Ă€hnlich wie Affiliate Einnahmen, wobei ich hier ein bisschen differenzieren, weil Provisionseinnahmen auf individueller Basis geschehen. Bedeutet, ein Affiliate Programm ist fĂŒr alle dasselbe, bei Provisionen hat man eigene VertrĂ€ge. Deswegen habe ich das noch extra erwĂ€hnt. GrundsĂ€tzlich sind diese beiden aber gleich.

7. Speaking

Diese Einkommensquelle macht mir aktuelles sehr viel Spaß und ich finde, das ist eine coole Sache. Ich wurde auch schon ein paar mal als Speaker gebucht und habe dann einen Vortrag ĂŒber langfristiges Investieren/ langfristiger Vermögensaufbau gegeben. Dieses Einkommen sprengt jetzt nicht den Rahmen, macht mir aber persönlich nebenbei sehr viel Spaß. Vor 2-3 Jahren hĂ€tte ich auch nicht gedacht, Geld fĂŒr VortrĂ€ge zu bekommen.

8. Sponsorings

So etwas mache ich aber eher weniger. Das sind Videos oder BeitrÀge, welche eine bezahlte Werbung enthalten. Ich bin da sehr transparent und blende das im Video immer ein, sobald meine Videos eine Produktplatzierung enthalten. Ich schreibe das sogar noch in die Videobeschreibung, wenn es sich hierbei um eine bezahlte Promotion handelt.

9./10. Zinsen/Dividenden

Diese Einkommensquellen gefallen mir fast schon am besten, weil sie einfach sehr passiv sind. Ich habe im ersten Quartal 2020 bereits mehr als 1000 Schweizer Franken netto an Dividenden und Zinsen erhalten. Ende des Jahres ist das Ziel 8000 Schweizer Franken netto erhalten zu haben. Ich bin investiert in Aktien und P2P Kredite und beziehe daraus mein passives Einkommen.

portfollio performance dividenden sparkojote thomas der sparkojote
Dividenden 2015 bis 2020

Das waren meine aktuellen Einkommensquellen. Manche sind höher und manche niedriger, aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden. Ich bin wirklich happy, wie das Ganze aktuell lĂ€uft. Ich bin auch sehr dankbar fĂŒr die FinanzRudel Community. Ich möchte jetzt noch zukĂŒnftige Einkommensquellen mit euch anschneiden, wo es in Zukunft hingehen könnte. Das sind einfach ein paar Ideen von mir, muss aber nicht heißen, dass ich alle umsetze. 

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

🎁 Der Broker meiner Wahl ist Swissquote, ein sehr bekannter Schweizer Online-Broker. Mein vollstĂ€ndiges Depot befindet sich dort, mittlerweile mehr als 395’000 Franken. Ich investiere regelmĂ€ssig ĂŒber Aktien & ETF SparplĂ€ne. Als Kunde kann man ĂŒbrigens auch kostenlos in die Swissquote-Lounge in ZĂŒrich, Bern oder Gland, dort gibt es gratis Kaffee und Schokolade ;-). Wenn Du ein Depot bei Swissquote eröffnen willst, kannst Du bei der Anmeldung folgenden Aktionscode „MKT_SPARKOJOTE“ nutzen, um 100 CHF Trading Credits bei der Eröffnung zu erhalten (only for swiss residents). Nutze dazu diesen Link*.

– Auf Persönliche Empfehlung vom Sparkojoten 🩊🇹🇭

Ich sammle meine Ideen in einem Journal, damit ich keine vergesse und diese im richtigen Zeitpunkt umsetzen kann. Das kann ich euch auch extrem empfehlen.

1. Reselling

Ich bin zwar nicht der große Fan von der psychologischen Vermarktung mancher Online-Kurse, mit solchen Timern und anderen Sachen, aber dennoch weiß ich, das Kurse ihre Daseinsberechtigung haben.

Deswegen habe ich vor, einen Reselling Kurs anzubieten, vielleicht sogar in Kombination mit einem Webshop Baukurs. Da wĂŒrde man von A bis Z alles gezeigt bekommen, wie man ein Reselling Business oder einen Webshop aufbauen kann. Im Prinzip eine sehr kompakte Zusammensetzung und das als Kurs.

2. Marketing/ Personal Brand aufbauen

Dazu wĂŒrde ich auch einen Kurs machen, damit man alles kompakt auf einmal hat. Ich habe den ganzen Content zwar schon auf YouTube geteilt, aber das Problem ist, dass man alle Videos anschauen und die Informationen in der richtigen Reihenfolge zusammensetzen muss,um alles zu kapieren. Logisch, das Alles soll nicht extrem ĂŒberteuert sein,sondern einen fairen Preis haben. 

3. Reselling Starter Pakete 

Ich weiß, dass viele Leute . nicht an GroßhĂ€ndler rankommen, weil sie erst anfangen und keinen Proof-of-Concept haben. Deswegen habe ich mir gedacht, ich kaufe die Waren in großen Mengen ein, gib diese Waren, natĂŒrlich unter dem Verkaufspreis, an die Reseller weiter. Aber schon so, dass ich keine Verluste mache. Das dient dazu, den Resellern den Start zu ermöglichen und nicht um große Gewinne einzufahren. 

4. Coachings

Wurde ich auch schon öfters gefragt, ob ich nicht fĂŒr einen Tag jemanden coachen kann. Das wĂ€re dann in den Bereichen Youtube, Webshop, Reselling oder Investieren. So etwas habe ich auch in der Vergangenheit gemacht und schon ein bisschen Erfahrung gesammelt. 

5. Buch

Ich wollte auch immer schon ein Buch schreiben, habe sogar schon eins angefangen, aber das ist dann auf der Strecke geblieben. Dazu hatte ich dann keine Lust mehr. Das Thema Minimalismus finde ich hier ganz interessant, ich habe aber auch noch andere Themen auf Lager. 

6. Mieteinnahmen

Da kommen wir zum Thema Immobilieninvestments. Das liegt auf jeden Fall noch in der Zukunft, aber ich schreibe es mir auch in mein Ideenbuch. 

7. Kooperationen 

Ich möchte auf alle FĂ€lle noch weitere Kooperationen mit anderen Firmen machen. Ich habe da schon ein paar Namen im Hinterkopf, mit denen ich zusammenarbeiten möchte. Das zieht sich aktuell durch die Krise in die LĂ€nge, wird aber frĂŒher oder spĂ€ter kommen. 

Partner BX Swiss, Bank Cler und Swissquote Bank

Das waren meine Einkommensquellen und meine zukĂŒnftigen Ideen. Ich hoffe, ich konnte dich ein bisschen inspirieren und neue Möglichkeiten aufzeigen. 


Angestellt, SelbstÀndigkeit & Unternehmer

Diese Umpositionierung hat natĂŒrlich Jahre gedauert, dennoch merke ich, wie unabhĂ€ngig ich dadurch bin. Das liegt einfach an den vielen Einkommensströmen, die ich mir aufbauen konnte.

Ich bin gespannt wie sich das in Zukunft weiter entwickeln wird. Als Fazit kann ich definitiv sagen, dass das, was ich mache, auf den ersten Blick zunÀchst risikoreich erscheint. Trotzdem hat es vermutlich deutlich weniger Risiken als das normale Angestellten Dasein. Zumindest kann ich das aus meinen persönlichen Erfahrungen sagen.

PS: Welche Einkommensströme hast Du?

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

Thomas der Sparkojote

 

One Response

  1. Hi Thomas,
    Dann bin ich mal gespannt, wann „Mieteinnahmen aus Immobilien“ als weitere Einnahmequelle hinzukommt 😉
    Weiterhin viel Erfolg, toll zu sehen, was Du in den letzten 2-3 Jahren erreicht hast!
    Viele GrĂŒĂŸe
    Lukas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

đŸŽ™ïž Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs