Kauf von Walt Disney – Mit Entertainment Geld verdienen 🏰💸

Kauf von Walt Disney – Mit Entertainment Geld verdienen 🏰💸

Kauf von Walt Disney - Mit Entertainment Geld verdienen

Der Aktienmarkt bleibt weiterhin sehr volatil. Ich kaufe aber trotzdem regelmässig nach, komme was wolle. Ich baue mir die erste Position von The Walt Disney Company auf, insgesamt habe ich 15 Aktien gekauft. Hier geht’s übrigens zum letzten Aktien Kauf Main Street Capital.

Kauf von The Walt Disney Company

Schon sehr lange habe ich mit diesem Unternehmen geliebäugelt. Das Unternehmen The Walt Disney Company hat in dieser Krise auch ziemlich eingesteckt. Das liegt daran, dass all ihre Resorts und Parks geschlossen sein müssen.

Aktien Kurs Walt Disney 2020
Aktien Chart The Walt Disney Company

Einige fragen mich immer wieder, was die „Abgabe (Eidgenössische Stempelsteuer)“ ist. Hierbei handelt es sich im Prinzip um eine Schweizer Finanztransaktionssteuer. Diese wird jeweils erhoben, wenn man bei einem Schweizer Institut mit Wertpapieren handelt.

  • Beim Kauf und Verkauf von inländischen Aktien: 0.075% vom Umsatz
  • Beim Kauf und Verkauf von ausländischen Aktien: 0.15% vom Umsatz
The Walt Disney Company - Swissquote Kauf Order
The Walt Disney Company – Swissquote Kauf Order

Aktuell notiert das Aktien Depot bei 128’512.18 CHF, der Marktwert war schon mal deutlich höher. Es ist natürlich auch nicht vorhersehbar, wie sich der Markt entwickelt, aktuell ist eben alles eher volatil. Es ist gut möglich, dass das Depot wieder unter 100’000 CHF fällt, wenn es noch weiter runter geht. Allerdings sehe ich das weniger eng. Die aktuell günstigeren Kurse bedeuten, man erhält mehr Anteile für sein Geld.

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

🎁 Der Broker meiner Wahl ist Swissquote, ein sehr bekannter Schweizer Online-Broker. Mein vollständiges Depot befindet sich dort, mittlerweile mehr als 570’000 Franken. Ich investiere regelmässig über Aktien & ETF Sparpläne. Als Kunde kann man übrigens auch kostenlos in die Swissquote-Lounge in Zürich oder Gland, dort gibt es gratis Kaffee und Schokolade ;-). Wenn Du ein Depot bei Swissquote eröffnen willst, kannst Du bei der Anmeldung folgenden Aktionscode „MKT_SPARKOJOTE“ nutzen, um 200 CHF Trading Credits bei der Eröffnung zu erhalten (only for swiss residents). Nutze dazu diesen Link*.

Exklusives Angebot: 200 CHF Trading Credit bis zum 31. Mai 2024. Danach gelten die regulären Konditionen für 100 CHF Trading Credit. Only for swiss residents.

– Auf Persönliche Empfehlung vom Sparkojoten 🦊🇨🇭

Marken und Brands von Walt Disney

Die Liste ist lang und wird von Jahr zu Jahr länger, dank Akquisitionen und Erschliessungen neuer Brands und Marken. In meinen Augen sind viele der Brands und Marken, die sich Walt Disney herangezogen hat, ein Kernbestandteil, wieso ich in dieses Unternehmen investieren möchte. Durch diese Marken hat Walt Disney definitiv einen Burggraben.

The Walt Disney Company Brands Marken

The Walt Disney Company 1.74% Dividendenrendite

Meine Dividenden erhöhen sich somit um insgesamt 26.40 USD Brutto jährlich. Das sind 18.48 USD Netto, die in die Kasse gespült werden. The Walt Disney Company hat zu meinem Kaufkurs von 104.39 USD eine Dividendenrendite von 1.74%.

The Walt Disney Company Dividenden Historie 2020
Quelle: nasdaq.com

PS: Was hast Du bisher nachgekauft während den bisherigen Kursrückgängen?

Swissquote Gutscheincode 200 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 200 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Swissquote Gutscheincode 200 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 200 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Thomas der Sparkojote

 

8 Responses

  1. U
    Ullr sagt:

    Hi, die Dividendenrendite ist zu hoch berechnet – DIS schüttet nur halbjährlich aus … daher alle Werte / 2 teilen …
    Gruß

  2. Q
    Quisira sagt:

    Halli Thomas, bezüglich des ganzen Online-Entertainments gehe ich voll mit dir einig. Aber Disney hat auch die Parks. Die sind kapitalintensiv (brauchen physischen Platz, Wartung von Bahnen, Gebäuden etc., Personalintensiv wegen Gastronomie und Ständen). Dazu geht Disney nicht gerade eben nett mit den Mitarbeitenden in den Parks um – die wurden gerade alle entlassen. In einer Welt, die immer bewusstervauch für soziale Themen und Es-Kriterien wird, wirklich so ein gutes Investment? Ich könnte mir schon vorstellen, dass Disney in irgendeiner Form dafür abgestraft wird.

    • Ja finde auch nicht schön was Disney macht. Ich sehe es aber sehr langfristig. Disney+ ist für mich das was das Investment sehr ausschlaggebend und Zukunftsträchtig macht.

      Aktuell ist das Risiko eben, dass die Parks und Co. Alle zu sind und das rund 50% des Umsatzes ausmacht.

      Gruss
      Thomas

  3. A
    Alexander sagt:

    Hallo Thomas,

    leider ist aus deinem Artikel nicht 100% ersichtlich, wie du deine Investmententscheidung getroffen hast. Wie war deine Vorangehensweise bei der Analyse von The Walt Disney Company? Könntest du mehr darüber berichten?

    Sehr gut, dass du auf den Moat (Burggraben) eingegangen bist und das Portfolio von DIS vorgestellt hast. Dadruch bekommt man als Leser ein ersten guten Überblick über das Unternehmen und deren Schwerpunkt.

    Des Weiteren konnte ich aus meiner Recherche und Analysen einen fairen Wert/Intrinsic Value von $129,01 ermitteln. Du bist bei $104,39 in DIS eingestiegen, d.h. dass du somit über eine MOS (Margin of Safety) von ca 23% verfügst. Das ist schonmal nicht schlecht.

    Walt Disney kann sich ebenfalls durch seine hohen und konstanten Net Earnings – Ratio on Revenues behaupten, die im 10Y-Durchschnitt bei 16% liegen. Die Bilanz ist solide und das Equity Ratio pendelt bei ca. 50%. Leider wurden im Jahr 2019 keine Stock Buybacks durchgeführt, da viele Investitionen in den neuen Streaming-Dienst ging und in die Parks. Schlussendlich erwirtschaftet DIS einen guten postiven Cashflow, der auf weiteres die kurzfristigen Verbindlichkeiten decken kann.

    Ich freue mich mehr von deiner Vorangehensweise zu hören.

    Schöne Grüße aus Münster
    Alexander

  4. S
    Sonja sagt:

    Wieso zahlst du keine Courtage? Ist das bei Suissquote nicht 40 CHF? Pro Order?

  5. Disney liegt auch in meinem Depot. Es ist einer der großen Werte. Die einfach dazugehören. Meine Meinung.

  6. m
    mike sagt:

    Allenfalls würde es sich mehr lohnen, in ganz kleine Firmen zu investieren. Disney wird von 26 Analysten abgedeckt. Es gibt einige kleine Firmen, die von gar keinem Analysten abgedeckt werden. Kürlich habe ich z.B. ein paar UMT United Mobility Technology AG Aktien gekauft. Maximal ein Analyst deckt diese Aktie ab. So ein Titel ist natürlich riskant, dies ist aber weniger der Fall, falls man ein Portfolio von vielen Titeln hat.
    Darum ist es eher wahrscheinlich, dass der Preis von einer Disney Aktie angessen hoch ist. Eine Mehrrendite zum gesamten Aktienmarkt dürfte nur schwierig möglich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

🎙️ Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs