Diese 15 Finanz-Tools verwende ich tagtĂ€glich đŸ“ŠđŸ–„

Diese 15 Finanz-Tools verwende ich tagtĂ€glich đŸ“ŠđŸ–„

Diese 15 Finanz-Tools verwende ich tagtÀglich

Heute zeige ich euch alle meine Finanztools, Programme und Konten, die ich verwende, um meine persönlichen Finanzen zu managen. Das wird ein lÀngerer Beitrag, denn ich werde einiges mit euch teilen. Also seid gespannt!

1. Portfolio Performance

Das allererste Finanztool ist Portfolio Performance. Es ist ein kostenloses Programm fĂŒr macBook und PC, mit dem ich die Portfolioupdates mache. Hier kannst du alles eintragen, angefangen von deinen ETFs, deinen Aktien, bis hin zu den Dividenden, um deine Performance zu tracken. Ich verwende das Tool schon seit ĂŒber fĂŒnf Jahren und bin sehr zufrieden.

Sparkojote Aktien Depot 2020 April
Sparkojote Aktien Depot Stand 16.4.2020

2. AlleAktien Analyse

AlleAktien* wurde von Jonathan und Michael ins Leben gerufen. Ich verwende es in erster Linie weniger, um Aktienanalysen zu lesen. Ich lese die Analysen natĂŒrlich schon, aber erst, wenn ich bei einer Aktie zum Entschluss gekommen bin, diese zu kaufen. Im Nachhinein hole ich mir dann immer noch andere Meinungen ein, sodass meine Analyse nicht beeinflusst wird. Dann vergleiche ich mein Schlussfazit mit dem von Jonathan und schaue, wo es Diskrepanzen gab. 

3.Alle Aktien Quantitativ

Die beiden Jungs haben ein echt cooles Tool. Das verwende ich mittlerweile sehr oft, um einfach die Kennzahlen von verschiedenen Unternehmen zu analysieren. Da sehe ich alle Zahlen der letzten 20 Jahre auf einen Blick und das alles kostenlos.

4.Aktienfinder

Als nÀchstes haben wir den Aktienfinder von Thorsten. Den habt ihr sicher schon am Dividenden Dienstag gesehen. Ich verwende das Tool primÀr, um interessante Aktien zu screenen und auf meinen Merkzettel zu setzen. Ich lasse mich da gern inspirieren, weil man da nach verschiedenen Kriterien wie Dividendenertrag und Dividendenrendite sortieren kann.

5. Nasdaq

Dann haben wir hier Nasdaq.com. Diese Seite verwende ich hauptsĂ€chlich fĂŒr amerikanische Unternehmen und vor allem, um die Dividendenhistorie der letzten 10 bis 30 Jahre anzusehen. Man kann zwar noch viel mehr machen, aber ich verwende es wirklich nur fĂŒr die Entwicklung der Dividende. Das ist die beste Übersicht, die ich im Internet kostenlos finden konnte. 

6. MarketScreener

Den MarketScreener verwende ich auch immer wieder mal, vor allem um die Fundamentaldaten der letzten Jahre zu scannen. Die haben sehr ĂŒbersichtliche Tabellen, und ich verschaffe mir hier gern einen Überblick. 

Ihr mĂŒsst bedenken, die Tools, die ich euch zeige, haben viele Sachen doppelt und dreifach drinnen, theoretisch könnte man alles mit einem Tool abdecken. 

Ich picke mir dann immer die besten Sachen raus, zum Beispiel bei Nasdaq die Dividendenhistorie und bei MarketScreener die Fundamentaldaten. So schaffe ich mir immer am schnellsten einen Überblick, anstatt immer nur ein Tool krampfhaft benutzen zu mĂŒssen.

ZKB frankly Gutscheincode 35 CHF Gutschein SPARKOJOTE frankly SĂ€ule 3a Sparkojote frankly Gutschein Code 35 CHF

ZKB frankly Gutscheincode 35 CHF Gutschein SPARKOJOTE frankly SĂ€ule 3a Sparkojote frankly Gutschein Code 35 CHF

7. Finanzen.net

Das ist fĂŒr mich die Anlaufstelle fĂŒr europĂ€ische/schweizer Unternehmen. Hier check ich auch die Dividendenhistorie und bestimmte Fundamentaldaten. 


Das war’s mit den Aktienanalysetools, jetzt kommen wir zu den Bankkonten und Kreditkarten, wo ich meine Assets lagere. 

8. Zak Konto

Anfangen möchte ich hier mit meinem Privatkonto bei meinem Zak Konto der Bank Cler. Das Ganze ist völlig kostenlos mit den ganzen Unterkonten und man bekommt eine Maestrocard oder eine Mastercard, man kann auch Apple Pay verwenden. Alles ist digital auf dem Smartphone und deshalb perfekt fĂŒr mich. Ich möchte ganz transparent fĂŒr euch sein, es gibt eine Kooperation zwischen der Bank und mir. Wenn ihr dort ein Zak Konto eröffnen wollt, könnt ihr den Gutscheincode „ZAKSPK“ nutzen und bei der Kontoeröffnung 50 Schweizer Franken erhalten. Das gilt aber nur, wenn ihr einen Wohnsitz in der Schweiz habt. 

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

9. Swissquote

Mein Aktiendepot habe ich bei der Swissquote. Hier habe ich aktuell einen sechsstelligen Betrag hauptsĂ€chlich in Einzelaktien investiert. In Zukunft werden auch ETFs hinzu kommen. Hier herrscht auch eine Kooperation, also wenn ihr den Gutscheincode „MKT_SPARKOJOTE“ benutzen möchtet, erhaltet ihr 100 Schweizer Franken Trading Credits, sobald ihr die ersten 100 Franken auf euer Depot ĂŒberweist. Hier gehts zum Erfahrungsbericht.

10. 3a Vorsorge SĂ€ule bei VIAC

Das gibt’s nur in der Schweiz. Ich bin bei VIAC, weil das sehr kostengĂŒnstig ist und ich bis zu 97% meine 3a SĂ€ule breit gefĂ€chert im Aktienmarkt ĂŒber ETFs investieren kann. Ich mache meine 3a SĂ€ule in Höhe von 6826 Franken jedes Jahr voll. Und fĂŒr alle, die fragen: ich verwende die Schweizer 100 Strategie. Ich bin sehr froh, dass es VIAC gibt und ich in den Aktienmarkt investieren kann. 

11. UBS Konto

Bei der UBS habe ich ein Firmenkonto. Ich bevorzuge es, diversifiziert bei verschiedenen Banken zu sein. Ich habe meine Ausbildung bei der UBS gemacht und mich vielleicht deswegen dazu entschieden, dort ein GeschĂ€ftskonto zu eröffnen. 

12. SUPERCARD Kreditkarte 

Ich benutze privat keine Kreditkarte irgendeiner Direktbank, sondern die SUPERCARD Kreditkarte von Coop. Das ist eine sehr coole Kreditkarte, denn hier kann ich Cashback sammeln. FĂŒr drei Franken Umsatz, die ich mache, bekomme ich einen Superpunkt. Mit diesen Superpunkten kann ich dann im Supermarkt einkaufen gehen. 

Ich mache mit meiner selbstĂ€ndigen TĂ€tigkeit am Webshop ziemlich viel Umsatz auf dieser Karte. Ich benutze die Supercard seit viereinhalb Jahren und bin sehr zufrieden. Die Karte hat ausserdem den Vorteil, dass sie kostenlos ist. Hier habe ich einen sehr ausfĂŒhrlichen Erfahrungsbericht zur Coop Supercard Kreditkarte verfasst.

SuperCard Kredit Karte Coop Sparkojote

13. Paypal

Paypal* verwende ich eher selten, habe aber auch meine Verwendungszwecke dafĂŒr. Damit zahle ich oft, wenn ich mir etwas liefern lasse, z.B. eine Pizza. 

14. Coinbase

FĂŒr KryptowĂ€hrungen verwende ich Coinbase*. Aktuelle kaufe und verkaufe ich aber keine KryptowĂ€hrungen, habe aber noch welche, die ich halte. 

TransferWise KostengĂŒnstig CHF in EUR wechseln Erfahrungsbericht Erfahrung Review als Schweizer Sparkojote

15. Transferwise

Ich verwende Transferwise, wenn ich in Euro investieren möchte. Hiermit meine ich meine P2P Plattformen wie Bondora, Mintos und EstateGuru. Ich sende Schweizer Franken an Transferwise, und das wird dann zu einem guten Wechselkurs in Euro gewechselt. Das verschicke ich dann an meine P2P Plattformen. 

Bei meiner Hausbank ist der Wechselkurs nicht so attraktiv, und da kann man schon einen Haufen Geld verlieren, wenn man ein paar 1000 € wechseln will. Somit erspare ich mir WechselgebĂŒhren und den Spread. Hier gehts zum Erfahrungsbericht.

Das waren alle meine Finanztools, ich aktuell verwende. Ich verlinke euch die ganzen Tools mit einem Affiliate Link. FĂŒr euch entstehen dadurch keine Mehrkosten, im Gegenteil, ihr erhaltet sogar noch irgendwelche Signup Benefits!

Ich hoffe, dieser Beitrag hat euch eine Übersicht ĂŒber meine Finanztools gegeben.

PS: Welche Finanztools verwendest Du im Alltag so?

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

Thomas der Sparkojote

 

7 Responses

  1. Hey Sparkojote,

    danke fĂŒr die Vorstellung deiner Tools, die du nutzt. Ich finde es immer gut auch mal neue Tools kennen zulernen.

    Gruß Stefan

  2. P
    Pascal sagt:

    Hey Thomas,

    danke fĂŒr den spannenden Artikel! Ich folge deinem Blog schon seit einiger Zeit und habe mir einige Gedanken zum Investieren an sich gemacht. GemĂ€ss dem Zeitgeist hinterfrage ich die reinen Wachstumsannahmen im System und dass viele wichtige Aspekte wie Menschenrechte, Markethik und Umweltschutz im Hintergrund sind. Darum habe ich ein paar Fragen dazu:

    – Wie gehst du damit um, in ein Tabakunternehmen zu investieren, dass davon lebt dass viele Menschen dem Rauchen verfallen und sich damit das Leben verkĂŒrzen? Ähnliches gilt fĂŒr Umweltverschmutzung bei Ressourcenförderer wie Glencore (Verschmutzung jeglichster Wassersysteme), Exxon Mobile (Klimwandel), etc. Stört dich das nicht weiter, oder ist das ein Kriterium in deiner Auswahl?

    – Bist du am impact investing interessiert und schaust die die CO2-Bilanzen der Firmen an? Allgemeiner, wie siehst du die Zukunft der grĂŒnen Energien, der alternativen Fleischproduktion, etc. Da gibt es massig Start-ups in die man investieren könnte. Wenn auch nur eines durchstartet, kann das einen grossen Einfluss haben. Als Beispiel: Eine Firma wie Climeworks – filtert gegen Zertifikatverkauf CO2 aus der Luft – hat eine noch nie dagewesene Wachstumsprognose, wenn man annimmt, dass wie den Klimawandel auf das Pariser Abkommen limitieren möchten. (Technischer Hintergrund dazu unten).

    Danke fĂŒr deine Antwort 🙂

    Liebe GrĂŒsse,
    Pascal

    Technischer Hintergrund wegen Climeworks: GemĂ€ss IPCC SR15 braucht es nach 2050 eine CO2-Entfernungsindustrie von derselben grösse wie die heutige Oil&Gas Industrie (i.e. ca. 20 GtCO2/y). FĂŒr Climeworks kostet das Entfernen einer Tonne CO2 ca. 1000 CHF/tCO2 (Tendenz massiv abnehmend, ich nehme an, dass der Preis im Schnitt sich auf ca. 100 CHF/tCO2 reduzieren wird). Das ergibt einen Umsatz von 20 * 10^9 * 100 = 2’000 Mrd. CHF/y .

    • P
      Pascal Schneider sagt:

      Schade, dass der Kommentar seither nicht beantwortet wurde :/

    • Hey Pascal,

      Manchmal gehen lÀngere Kommentare Unter, da ich lÀnger brauche um diese zu beantworten. Ich erhalte auf allen Plattformenkummuliert 100-200 Kommentare am Tag.

      Zum Thema, nein damit habe ich keine Probleme. Da wir aktuell nicht davon weg kommen und das Geld NICHT bei den Unternehmen landet, sondern bei Investoren wie dir und mir. Die Börse sind ein SekundÀrmarkt. Es fliesst nur Geld wenn z.B. Neue Aktien rausgegeben werden.

      Wo ich nicht investiere z.B. Waffen/RĂŒstungsunternehmen. Das geht mir gegen meine Moral/Ethik. Aktuell habe ich bei den anderen Dingen keine Probleme mit. Vielleicht Ă€ndert sich das ja.

      Nein auf die CO2-Bilanz schaue ich nicht, ich sehe da aktuell keine BeweggrĂŒnde fĂŒr mich dafĂŒr. Aber auch das kann sich mit der Zeit Ă€ndern.

      Gruss
      Thomas

  3. Jordan sagt:

    Tolle Liste von Werkzeugen, Thomas! Obwohl Revolut ĂŒberrascht ist, dass er es nicht auf die Liste geschafft hat?

  4. C
    Claudio sagt:

    Portfolio Performance hÀtte ich gerne ausprobiert, doch Windows Defender blockiert die Installation. Das passt mir nicht und ich frage mich wieso die Entwickler ausser einer Anleitung wie man die Defender Schutzfunktion aushebelt nichts unternehmen, damit ihr Produkt jetzt ohne dieses Gebastel installiert werden kann.

    Die Fehlermeldung mit Windows Defender bekomme ich auch mit der am 08.04.2023 von der Original Webseite angebotenen Version 0.62.

    Der Hersteller sagte dazu nicht viel, aber es gibt eine Lösung den Defender Schutz zu umgehen. In Zeiten wo Cyber Crime an jeder Ecke lauert ist das nicht gerade sehr vertrauensvoll wenn man da eine Schutzfunktion im Betriebssystem umgehen muss, um ein eigentlich sehr interessantes Tool zu testen oder zu installieren.

    https://forum.portfolio-performance.info/t/installer-wird-von-windows-defender-blockiert/18510

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

đŸŽ™ïž Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs