Sparkojote investiert nun in Gold – 1 Unze pro Monat đŸ’°đŸ„‡

Sparkojote investiert nun in Gold – 1 Unze pro Monat đŸ’°đŸ„‡

Sparkojote investiert nun in Gold - 1 Unze pro Monat

Seit Oktober 2019 kaufe ich jeweils monatlich eine Unze Gold, als eine Art Absicherung des Vermögens. Die Motivation dahinter: Wenn es wirklich hart auf hart kommt, hat man noch ein bewÀhrtes Zahlungsmittel, das seit Jahrtausenden genutzt wird.

Gold als Absicherung

Wie schon erwĂ€hnt, sehe ich Gold nicht als Investment. Wenn man physisch Gold kauft, zahlt man einen höheren Preis als wenn man Gold ĂŒber die Börse kaufen wĂŒrde. Barren wĂ€ren hier die kostengĂŒnstigste Variante, allerdings habe ich mich fĂŒr MĂŒnzen entschieden, die nahe am Goldpreis sind. Ich möchte beim Goldsammeln auch etwas Spass haben, tolle Motive sammeln. DafĂŒr bin ich bereit, einen Aufpreis zu zahlen, und da ich das Ganze auch nicht als Investment sehe, ist mir die negative Rendite egal.

Wie kaufe ich das Gold?

Das Gold kaufe ich normal bei einem der grösseren HĂ€ndler. In jeder Stadt gibt es solche GoldhĂ€ndler, z.B. Degussa. NatĂŒrlich kann man den Spass auch Online kaufen, allerdings mag ich das Feeling, einmal im Monat jeweils beim GoldhĂ€ndler vorbei zu schauen und meine Unze zu kaufen.

Wie lagere ich das Gold?

Zuhause natĂŒrlich… Wohl kaum, das wĂ€re mir fĂŒr die Menge, die ich langfristig haben werde, zu unsicher. Gold ist etwas, das man leicht wieder zu Geld machen kann und sehr liquide. Somit ist es bei einem Diebstahl praktisch wie Bargeld. Deshalb lagere ich das Gold in einem sicheren Bankschliessfach, das mich 200 CHF im Jahr kostet. In meinen Augen sehr kostengĂŒnstig.

Thomas der Sparkojote GoldmĂŒnzen Investmetns als Absicherung
4 GoldmĂŒnzen je 1 Unze

Wann macht Gold Sinn?

Ich hatte lange gedacht, Gold sei unnötig und mache wenig Sinn, ganz ehrlich. Das finde ich immer noch bezĂŒglich Rendite Objekt. Ich sehe es aber mittlerweile mehr als Absicherung. Weil sich diese Ansicht geĂ€ndert hat, weiss ich auch wofĂŒr ich Gold erwerbe. Ich glaube Gold macht dann Sinn, wenn man bereits ein grösseres Vermögen hat und es als Absicherung nutzt. Langfristig will ich vorerst nicht mehr als 3% meines Vermögens in Gold haben. Bis Ende Jahr habe ich 15 Unzen die ich mein eigen nennen darf. Danach sehe ich dann, wie ich weiter fahren möchte.

PS: Hast Du auch Gold als Absicherung oder Investment in deinem Portfolio?

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

Thomas der Sparkojote

 

6 Responses

  1. R
    Renditegeier sagt:

    Guten Morgen,
    ich ĂŒberlege auch schon lĂ€nger, ob ich mir Gold als Absicherung zulegen soll.

    Mein Depot ist zwar noch nicht so groß, trotzdem finde ich ca. 5 % erstrebenswert.

    Mein Ziel ist es, bis Ende 2020 ca. 1.500 € in physisches Gold investiert zu haben.

    Viele GrĂŒĂŸe
    Renditegeier

  2. O
    Ozzy sagt:

    Hi Thomas
    Kannst du einen seriösen GoldhÀndler in Basel empfehlen?
    Thx!

  3. N
    Neugierig sagt:

    Bei welcher Bank hast Du dein Schliessfach?

  4. A
    Alan sagt:

    Hallo Thomas

    Spielt es eine Rolle welche MĂŒnze man auf Degussa kauft?
    Es gibt verschiedene Gold MĂŒnzen mit unterschiedlichen Motiven.

    Was mich verwirrt. Mich interessiert nur der Goldwert und es sieht so aus als ob es zusÀtzlich noch einen Sammlerwert gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

đŸŽ™ïž Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs