Hassliebe zwischen ProduktivitĂ€t und Chillen đŸ§˜â€â™‚đŸ‘šđŸ»â€đŸ’»

Hassliebe zwischen ProduktivitĂ€t und Chillen đŸ§˜â€â™‚đŸ‘šđŸ»â€đŸ’»

Hassliebe zwischen ProduktivitÀt und Chillen

In der SelbstĂ€ndigkeit ist es manchmal schwer komplett abzuschalten oder produktiv zu sein wenn man es sollte. Es ist eine Art Hassliebe, es gibt Momente an denen man lieber chillen wĂŒrde und in wiederum anderen Momenten da wĂ€re man lieber produktiv. Es ist ein Trugschluss, dass man immer Bock auf Arbeit hat, auch wenn es die Leidenschaft ist. Manchmal will der Kopf einfach nur *Netflix & Chill“ ;-).

Arbeitszeit in der SelbstÀndigkeit regeln

Ich habe fĂŒr mich eine Lösung gefunden, wie ich mich nicht selbst verarschen kann. Ich tracke nĂ€mlich meine produktive Arbeitszeit und sehe am Ende der Woche jeweils was ich geleistet habe. Zu tracken nutze ich die App „Forest“, diese sperrt das Handy fĂŒr den Zeitraum wĂ€hrend der Arbeit, sodass man sich wirklich auf das wesentliche fokussieren muss.

Zudem hilft es mir zu erkennen in welchen Bereichen ich viel Zeit aufwende, sei es der Blog, YouTube Kanal oder mein Webshop. So kann ich nachtrĂ€glich ganz objektiv evaluieren was mein „Return on Time Invested“ gewesen ist, ansonsten könnte ich nur aus dem GefĂŒhl her sagen wie viel ich an den jeweiligen Projekten gearbeitet habe.

Überarbeiten ist die Gefahr

Mit der Zeit habe ich gemerkt, dass ich tendenziell zu viel arbeite und andere Lebensbereiche vernachlĂ€ssigen wĂŒrde, hĂ€tte ich nicht im Blick wie viel ich gearbeitet habe. Manchmal ist man so vertieft und sitzt stundenlang an einem Projekt, dass man beinahe vergisst zu essen. Ich hatte das frĂŒher als jugendlicher besonders beim Gamen, es ist also sehr interessant wie diese Eigenschaft zurĂŒck kommt mit einer anderen TĂ€tigkeit. Ich muss gestehen, wĂ€hrend meiner Zeit als Angestellter, war ich definitiv noch nie so vertieft, dass ich vergessen habe zu essen.

Es ist also eine gesunde Balance nötig, deshalb gönne ich mir auch bewusst freie Tage. Es ist schwerer als man denkt einfach einen Tag frei zu nehmen, den man arbeitet ja sowieso wann, wie und wo immer man möchte. Ich habe also erkannt, dass man sich bewusst mit diesem Thema auseinandersetzen muss. Es ist also nicht alles immer perfekt, selbst als selbststÀndiger.

PS: Warst Du auch schon mal so vertieft in deine Arbeit, dass Du vergessen hast zu essen?

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Thomas der Sparkojote

 

2 Responses

  1. Hi Thomas,
    dass ich vergesse zu essen, kommt nicht so oft vor.. 😀
    Bzw. ab und zu verschieben sich meine Mahlzeiten. FĂŒrs FrĂŒhstĂŒck habe ich manchmal keine Zeit, wenn ich vormittags beruflich lauter Besprechungen habe. Dann fĂ€llt das FrĂŒhstĂŒck eben aus. Mein 12-Uhr-Mittagessen verschiebt sich auch manchmal nach hinten, wenn ich in die Arbeit vertieft bin. Manchmal esse ich auch nur „schnell“ vor dem PC, aber das ist ein schlechtes Stress-Zeichen und versuche ich zu vermeiden.

    In meiner Freizeit vergesse ich Essen nicht direkt, ich habe eher „keine Lust“, mir was zu kochen. Da fĂ€llt das FrĂŒhstĂŒck dann auch mal aus oder es gibt erst um 16 Uhr Mittagessen. Oder nur kurz eine Scheibe Brot. Finde ich aber nicht schlimm und schadet dem Körper nicht. Besser als geregelte Mahlzeiten, selbst wenn man keinen Hunger hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

đŸŽ™ïž Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs