Die Abrechnung Dividenden & Haushaltsbudget – Juli 2019 💶

Die Abrechnung Dividenden & Haushaltsbudget – Juli 2019 💶

Die Abrechnung Dividenden & Haushaltsbudget – Juli 2019

Der Juli war wieder ein guter Monat, sowohl auch die privaten Ausgaben habe ich niedrig gehalten. Meine Einnahmen waren ebenfalls auf einem extrem hohen Niveau. Die Dividenden waren mal wieder ordentlich, BFW Liegenschaften hat ihre Dividenden ausgezahlt (Nennwert Reduktion). Den letzten Beitrag für den Juni kann man hier lesen.

Dividendenentwicklung

In diesem Monat konnte ich 411.73 CHF an Dividenden verbuchen, im Vergleich zum letzten Jahr mit 81.90 CHF habe ich hier deutlich mehr Dividenden erhalten. Das ist ein Anstieg von 402.72% im Vergleich zum Vorjahr. Das liegt hauptsächlich an der späteren Auszahlung von BFW Liegenschaften.

Dividenden Juli 2019

Eine vollständige Übersicht über alle Dividenden, die ich bisher erhalten habe, findest Du hier.

Was kann ich mir mit den Dividenden leisten?

Mit 411.73 CHF an Dividenden kann ich mir mein Handy, Netflix und YouTube Premium Abo locker leisten. Es bleiben sogar noch mehr als 335 CHF übrig. Damit könnte ich ebenfalls noch Krankenkasse sowie einen Wocheneinkauf erledigen und es würden immer noch rund 50-100 CHF übrig bleiben. Der Schneeball kommt ins rollen!

Neue Zugänge im Depot

Diesen Monat gab es einen Zukauf zu einem neuen Unternehmen in meinem Depot. Neben Altria befindet sich nun auch Imperial Brands als Tabakunternehmen in meinem Portfolio. Einen ausführlicheren Beitrag zum Kauf habe ich hier geschrieben.

Imperial Brands Aktien Kauf Order

Mein Tiel ist es einen Einstandswert von 100‘000 CHF bis Ende 2019 am Aktienmarkt mit meinem gesamten Portfolio zu haben. Momentan liege ich gut im Plan und habe insgesamt 92‘500 CHF Einstandswert. Es fehlen somit 7‘500 CHF die ich noch in Aktien investieren muss um dieses Ziel zu erreichen. Das ist locker möglich, ich könnte das Ziel heute schon erreichen. Allerdings möchte ich deutlich mehr Geld in mein Business und Projekte investieren, als dass ich Geld am Aktienmarkt investiere. Die 200‘000 CHF Nettovermögen werden zudem Ende 2019 auch angepeilt.

🎁 Der Broker meiner Wahl ist Swissquote, ein sehr bekannter Schweizer Online-Broker. Mein vollständiges Depot befindet sich dort, mittlerweile mehr als 555’000 Franken. Ich investiere regelmässig über Aktien & ETF Sparpläne. Als Kunde kann man übrigens auch kostenlos in die Swissquote-Lounge in Zürich oder Gland, dort gibt es gratis Kaffee und Schokolade ;-). Wenn Du ein Depot bei Swissquote eröffnen willst, kannst Du bei der Anmeldung folgenden Aktionscode „MKT_SPARKOJOTE“ nutzen, um 200 CHF Trading Credits bei der Eröffnung zu erhalten (only for swiss residents). Nutze dazu diesen Link*.

Exklusives Angebot: 200 CHF Trading Credit bis zum 30. April 2024. Danach gelten die regulären Konditionen für 100 CHF Trading Credit. Only for swiss residents.

– Auf Persönliche Empfehlung vom Sparkojoten 🦊🇨🇭

Haushaltsbudget Überblick

Diesen Monat habe ich insgesamt 1’988.90 CHF ausgegeben, im Vergleich dazu waren es letzten Monat 2’201.20 CHF. Ich habe somit privat etwas weniger ausgegeben als letzten Monat.

Juli Sparkojote Haushaltsbudget

Das Budget war diesen Monat ausserordentlich gut, ich habe sehr wenig ausgegeben. Das wird sich bald ändern, in den nächsten Monaten werde ich das Budget etwas erhöhen. Wir haben nun 6 Kitten (von denen wir 2 behalten) und 2 Meerschweinchen im Haushalt. Haustiere kosten natürlich Geld, aber die Kosten bleiben überschaubar und wie gewohnt können wir die Kosten durch zwei teilen.

Da mein Einkommen extrem steigt werde ich gegen Ende des Jahres eine grössere Steuerzahlung vornehmen, ich kläre vorerst mit meinem Steuerberater ab was auf mich zu kommt. Einen Einnahmebericht zum Monat Juni habe ich bereits auf YouTube veröffentlicht. Der Monat Juli wird in den nächsten Wochen ebenfalls noch folgen, allerdings haben wir wieder eine heftige Steigerung.

Einkommenssituation

Ich bin einfach nur überrascht und sprachlos, wie sich meine Einkommenssituation entwickelt. Ich hätte nie erwartet so schnell ein relativ hohes Einkommen mit meinen Projekten zu erzielen. Das momentane Wachstum meines Einkommen seit den letzten 4-5 Monaten wächst monatlich um 20-200%. Meine Kosten bleiben trotzdem auf einem ähnlichen Niveau oder sinken je nach Monat, das ist schön zu sehen.

Dennoch möchte ich erwähnen das ich mir etwas „gegönnt“ habe und zwar ein iPad Pro 11“. Allerdings gilt dies als Geschäftsausgabe und ich nutze dieses Gerät, genau so wie mein altes MacBook und iPhone praktisch ausschliesslich nur zur Arbeit. Natürlich wird dies auch abgeschrieben und kann Steuerlich geltend gemacht werden.

PS: Wie sieht es bei Dir mit den Dividenden und deinen Budgetausgaben aus?

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

Übrigens gibt es für das Finanzrudel einen heftigen Deal, den ich mit der Bank Cler ausgehandelt habe. Für ihre kostenlose Banking-App Zak erhalten alle aus dem Finanzrudel, die sich mit dem Gutschein-Code „ZAKSPK“ anmelden, 100 CHF Startguthaben bei einer Neueröffnung. Mehr Infos in meinem ausführlichen Review zum Zak.

Thomas der Sparkojote

 

3 Responses

  1. Servus,

    wirst du in Zukunft deine Investments in der GmbH tätigen oder nur deine Einkommensströme dort versteuern?

    Gruß,
    Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

🎙️ Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs