Der Schmerz ist proportional zur Rendite🧐

Der Schmerz ist proportional zur Rendite🧐

Der Schmerz ist proportional zur Rendite

Hast du auch das GefĂŒhl du wĂŒrdest gerade mit deinem Investment-Portfolio oder Vermögensaufbau auf der Stelle treten? Dann geht es dir in etwa wie mir. Warum das aber nicht unbedingt etwas Schlechtes sein muss, das zeige ich dir in diesem Artikel. 

Die wichtigsten Informationen im Überblick:

  • Investoren bewegen sich gefĂŒhlt nicht vom Fleck.
  • Jetzt ist die Chance gĂŒnstig Unternehmensanteile zu erwerben.
  • Wer jetzt geduldig bleibt, profitiert langfristig.
  • Der ideale Zeitpunkt fĂŒr AnfĂ€nger jetzt einzusteigen.

Das Portfolio wÀchst nicht

Als Investoren haben wir es gerade nicht leicht. Ich habe dieses Jahr Tausende von Franken investiert und bewege mich nicht vom Fleck. Sinnbildlich bewege ich mich gerade auf einem Laufband. Die Bewegung ist da, aber sie passiert nur auf der Stelle.

Das klingt zunĂ€chst nach Stillstand, muss es aber nicht sein. Denn auch wenn es gerade nicht vorwĂ€rtsgeht, kannst du jetzt Grundsteine fĂŒr die Zukunft legen. In meinem Fall bedeutet das zum Beispiel, dass ich diese Zeit intensiver an anderer Stelle nutzen kann. Das können etwa neue BlogbeitrĂ€ge, wie der hier sein oder neue Videos fĂŒr meinen YouTube-Kanal. 

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Warum das „okay“ ist

Du investierst Geld in die Börse und es passiert nichts. Ist das ein Stillstand? Eigentlich nicht. In Wirklichkeit bist du stÀndig in Bewegung. Es kommt nur auf die Perspektive an. Dein Vermögen wÀchst, nur nicht so wie du denkst.

Ja, dein Vermögen wird nicht grösser. Die Summe bleibt gleich oder hat sogar eine Tendenz nach unten. Was aber viele an dieser Stelle vergessen, ist, dass deine Unternehmensanteile grösser werden. Du magst weiterhin zum Beispiel 10.000 Franken auf der Börse haben, dafĂŒr besitzt du aber mehr Anteile eines Unternehmens. OberflĂ€chlich gesehen hĂ€ngst du fest, schaust du aber hinter die Fassade, dann wird dir bewusst, dass du dich weiterhin nach vorn bewegst. 

Nach BullenmÀrkten kommen BÀrenmÀrkte

Das Leben ist eine Berg- und Talfahrt. Dasselbe gilt auch fĂŒr die Börse. Die Geschichte zeigt, dass nach Bullen-, BĂ€renmĂ€rkte folgen und umgekehrt. Aktuell befinden wir uns eben in solch einem Markt. 

Das ist aber die beste Chance, um gĂŒnstig Anteile von QualitĂ€tsunternehmen zu erwerben. Auch wenn Investieren gerade keine Freude bereitet, langfristig gesehen wird sich das fĂŒr dich auszahlen. Der Markt wird sich irgendwann wieder erholen und wenn du dann genĂŒgend Anteile gesammelt hast, dann profitierst du auf lange Sicht. 

Ich sehe es immer wieder in meinen Direct Messages, in E-Mails, Kommentaren und so weiter. Viele Investoren legen jetzt eine Pause ein und möchten die Krise auf dem Markt aussitzen. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. In 15–20 Jahren wird es unter diesen Menschen welche geben, die sich gewĂŒnscht hĂ€tten, in dieser Phase investiert zu haben – Ă€hnlich wie in der Finanzkrise.

🎁 Der Broker meiner Wahl ist Swissquote, ein sehr bekannter Schweizer Online-Broker. Mein vollstĂ€ndiges Depot befindet sich dort, mittlerweile mehr als 395’000 Franken. Ich investiere regelmĂ€ssig ĂŒber Aktien & ETF SparplĂ€ne. Als Kunde kann man ĂŒbrigens auch kostenlos in die Swissquote-Lounge in ZĂŒrich oder Gland, dort gibt es gratis Kaffee und Schokolade ;-). Wenn Du ein Depot bei Swissquote eröffnen willst, kannst Du bei der Anmeldung folgenden Aktionscode „MKT_SPARKOJOTE“ nutzen, um 100 CHF Trading Credits bei der Eröffnung zu erhalten (only for swiss residents). Nutze dazu diesen Link*.

– Auf Persönliche Empfehlung vom Sparkojoten 🩊🇹🇭

Fazit: Jetzt ist die beste Zeit, um durchzustarten

Egal, ob du schon lange in die Börse investierst oder gerade erst anfĂ€ngst. Jetzt ist die ideale Phase, um so richtig durchzustarten. AnfĂ€nger, die jetzt mit kleinen BeitrĂ€gen anfangen und die Prozesse hinter Investitionen lernen, die sind dann in Zukunft nicht ĂŒberrascht, wenn der Markt wieder schwĂ€cheln sollte. Jetzt ist die Zeit zum Lernen. 

Dabei ist es niemals zu spĂ€t, um anzufangen. Du kannst Anfang 20 sein oder Ende 40 und sogar darĂŒber hinaus. Vermögensaufbau lohnt sich fĂŒr jeden. Wer im Crash beginnt, der wird auf lange Sicht als Gewinner aus diesem Markt herausgehen.

YouTube Kanal von Thomas der Sparkojote

Thomas der Sparkojote

3 Responses

  1. Queen All sagt:

    Guter Hinweis. Dass die Unternehmensanteile grösser werden, sollte man sich viel öfter vor Augen fĂŒhren. Auch mich hat es gewurmt, dass trotz regelmĂ€ĂŸigem Investierens die Summe lediglich stagniert ist. Da braucht es schon eine gute Portion Optimismus, um dem kurzfristigen Frust zu begegnen.

  2. A
    Alain Surlemur sagt:

    Daran wirst du diich gewöhnen mĂŒssen. Je höher dein Aktienvermögen wird desto hĂ€ufiger wirds das geben.

    Kleines Beispiel mit runden Zahlen:
    Du sparst 1000.– im Monat
    Bei einem Vermögen von 10.000.– muss die Börse 10% fallen um eine Monatszahlung „aufzufressen“
    bei 100.000.– ists noch 1%, also eine normale Tagesschwankung und bei 1.000.000.– verschwinden die 1.000.– einfach im Grundrauschen

    Wer will kann es sich noch auf Jahresbasis ausrechnen.

    Also Emotionen ausschalten und stur weiter investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

đŸŽ™ïž Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs