Kauf von Gladstone Commercial – Put Optionen, ich wurde ausgeübt (Die bessere Limit-Order) 🏠💸

Kauf von Gladstone Commercial – Put Optionen, ich wurde ausgeübt (Die bessere Limit-Order) 🏠💸

Kauf von Gladstone Commercial - Put Optionen, ich wurde ausgeübt (Die bessere Limit-Order)?

Hin und her macht Taschen leer, dass sollte ich doch als Investor gelernt haben. Anscheinend nicht. Noch vor kurzem habe ich Anfang 2021 Gladstone Commercial aus meinem Portfolio geschmissen. Um nach knapp 2 Jahren wieder die Position aufzubauen. Um genau zu sein wurde einer meiner Cash Secured Put-Optionen ausgeführt.

Kauf von Gladstone Commercial

Insgesamt habe ich 500 Gladstone Commercial Aktien für je 20.00 USD gekauft. Nicht etwa über eine normale Kauforder sondern über Put-Optionen.

Ich habe 5 Put-Optionen für einen Strike Preis von 20.00 USD verkauft. Diese Position waren Cash Secured, was bedeutet, das Geld war auf dem Broker auf dem Verrechnungskonto hinterlegt. Sollte die Aktie nach dem Verfallsdatum der Put-Option unter 20.00 USD notieren, werden mir pro Put-Option 100 Gladstone Commercial Aktien eingebucht zum Preis von je 20.00 USD.

Natürlich habe ich dann die jeweiligen Prämien dafür einkassiert. Im Prinzip wie bei einer Limit-Order, nur das man dabei noch Prämie einkassiert.

Dabei muss man Wissen. Ich hätte auch eine Limit-Order für 20.00 USD platziert. Nur dann lohnt sich das spielen mit Put-Optionen in meinen Augen.

Swissquote Gutscheincode 200 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 200 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Swissquote Gutscheincode 200 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 200 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Put Optionen Ausgeübt

Lange Rede kurzer Sinn, Gladstone Commercial wurde mir eingebucht für je 20.00 USD. Eine Woche später mach der gesamte Aktienmarkt und die breiten Indizes nochmal Tauchfahrt. Nicht schön zu sehen. Aber das kann eben passieren.

Zur Zeit sieht mein Portfolio nicht toll aus, aber davon lasse ich mich nicht unterkriegen. Ich weiss es gibt genug Key-Board Warriors die jetzt noch 100% Rendite in ihrem Portfolio haben, aber das ist einfach oft nur nicht wahr. Und bei denen es so ist, die schreiben keine ulkigen Kommentare unter meine Posts.

Gladstone Commercial REIT - Swissquote Kauf Order (Put Option Ausübung)
Gladstone Commercial REIT – Swissquote Kauf Order (Put Option Ausübung)

Warum kommt Gladstone Commercial wieder ins Depot, Fragen sich einige?

Den Abwärtstrend im Retailbereich, den ich vor zwei Jahren erwartet hatte, hat sich bisher nicht bewahrheitet bei Gladstone Commercial. Eine damalige Fehleinschätzung meinerseits, was ich mir einfach eingestehen muss. Das einzige as ihnen jetzt zu schaffen macht ist die Zinssituation.

Ich denke es ist enorm wichtig, als Investor Fehleinschätzungen zu revidieren und entsprechend zu agieren. Langfristig über Dekaden gibt es nämlich nur eine Richtung für ein breit gefächertes Investment Portfolio. Und das ist hoffentlich nicht gen Süden. 😉

🎁 Der Broker meiner Wahl ist Swissquote, ein sehr bekannter Schweizer Online-Broker. Mein vollständiges Depot befindet sich dort, mittlerweile mehr als 570’000 Franken. Ich investiere regelmässig über Aktien & ETF Sparpläne. Als Kunde kann man übrigens auch kostenlos in die Swissquote-Lounge in Zürich oder Gland, dort gibt es gratis Kaffee und Schokolade ;-). Wenn Du ein Depot bei Swissquote eröffnen willst, kannst Du bei der Anmeldung folgenden Aktionscode „MKT_SPARKOJOTE“ nutzen, um 200 CHF Trading Credits bei der Eröffnung zu erhalten (only for swiss residents). Nutze dazu diesen Link*.

Exklusives Angebot: 200 CHF Trading Credit bis zum 30. Juni 2024. Danach gelten die regulären Konditionen für 100 CHF Trading Credit. Only for swiss residents.

– Auf Persönliche Empfehlung vom Sparkojoten 🦊🇨🇭

Cashflow mit Optionen

Das Ziel wäre ein regelmässiger Cashflow und bei vergleichbarem Risiko eine deutlich höhere Rendite, als beim direkten Aktienkauf. Wir gehen anhand des Tutorial durch, was die Schritte wären, sowie kläre ich über die Risiken auf.

Zinsewende 2023

Wir befinden uns jetzt schon in der Zinswende, Anleihen werden immer attraktiver. Das Sparkonto oder sogar Lonhkonto hat bereits positiven Zinsen. Die Schweizer Nationalbank erhöhte kürzlich den Zins auf 0.50%.

Ich persönlich bin sehr gespannt, wie die kommenden 18 Monate ausfallen werden. Ich bin überzeugt, dass sich die kommenden Jahre als essentiell erweisen ein grosses Vermögen aufzubauen und mutige Privatinvestoren langfristig belohnt werden kalkulierte Risiken einzugehen.

Sollten wir in den kommenden Monaten weitere Zinserhöhungen erhalten, was ich definitiv erwarte. Könnte es sogar durchaus spannend sein bei der Hausbank einfach das Geld auf dem Sparkonto zu lassen. Wenn man lediglich einen Inflationsschutz möchte.

In der Schweiz liegt die Inflation aktuell bei rund 3.5%. Es könnte durchaus möglich sein, dass wir erleben, dass die Zinsen auf den Sparkonto die Inflation (fast) ausgleicht. Aktuell sind wir bei 0.50% Zinsen.

PS: Wie siehst Du das Retail Geschäft in Zukunft?

Yuh Gutscheincode 50 CHF Trading Credits YUHSPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Yuh Aktionscode 50 CHF Trading Credits Yuh Gutschein (only for swiss residents)

Yuh Gutscheincode 50 CHF Trading Credits YUHSPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Yuh Aktionscode 50 CHF Trading Credits Yuh Gutschein (only for swiss residents

Thomas der Sparkojote

 

15 Responses

  1. T
    Theodor Eisenring sagt:

    Der Kursverlauf im September ist ja nicht gerade berauschend.

  2. e
    eagleforce sagt:

    Danke für diesen Beitrag. Die Optionen Möglichkeiten werde ich mir unbedingt anschauen. Derzeit setze ich einfach eine Limit Order und warte bis gekauft wird. Wenn man für das Warten zusätzlich eine Rendite einfahren kann ist das super.

    • @egalforce

      Man darf auch nicht vergesse, in diesem Fall habe ich ja Kursverluste. Da Gladstone Commercial tiefer notiert als zum Kauf. Aber das wäre be oder Limit-Order, genau das selbe. Dafür habe ich noch etwas Prämie erhalten (ca, 365.-).

      Lg
      Thomas

  3. e
    eagleforce sagt:

    Wie sieht das Thema Optionshandel steuerlich aus? Wird man damit als professioneller Trade eingestuft?

    • T
      Theodor Eisenring sagt:

      Handel mit Derivaten ist eines der Kriterien, dass man als professioneller Trader eingestuft werden kann. Für 2021 wäre das schlecht, für 2022 voraussichtlich gut, weil dieses Jahr schlecht läuft: Denn als gewerbsmässiger Händler kann man die Verluste vom Einkommen abziehen.

      • @Theodor Eisenring

        Genau, aber auch das Volumen im Verhältnis zum Depot ist relevant.

        Lg
        Thomas

      • Ein Optionshändler sagt:

        Um als professioneller Trader eingestuft zu werden, bedarf es noch einiger anderer Punkte die allesamt erfüllt sein müssen wie z.B. Anzahl Transaktionen, Volumen zum Depot u.a. Einsatz von Fremdkapital (leverage) ist ganz oben auf der Liste. Transaktionen wie er sie macht sind Einkommenssteuerfrei (Prämie). Optionen geschrieben über einen Dividendenzahltag beinhalten selbige und sind ebenfalls nicht Einkommenssteuerpflichtig.

    • e
      eagleforce sagt:

      Danke @Ein Optionshändler für deine Informationen.
      Somit kann man ohne Bedenken Aktien jeweils mit Hilfe einer Option (cash secured put) kaufen und kassiert zusätzlich eine Prämie.

      • T
        Theo Eisenring sagt:

        In diesem Jahr kann man wahrscheinlich alles machen. Die Steuerbehörden werden kein Interesse haben, dich als gewerbsmässiger einzustufen, nur damit sie von dir dieses Jahr und wegen des Verlustvortrages die nächsten Jahre keine Steuer von dir erhalten werden.
        Denn die Verluste, kann man wie gesagt, vom Einkommen abziehen.
        Es gibt Kreissschreiben vom Eidgenössischen Finanzdepartement und von den kantonalen Steuerverwaltungen zum Thema „Gewerbsmässiges Traden.“

  4. O
    OptionsGuy sagt:

    Wie viel Prämie hast du kassiert?

  5. A
    Alain Surlemur sagt:

    Autsch.
    Gleich mal 20% in den Miesen 🙁

  6. Ein Optionshändler sagt:

    Wie Theo erwähnt hat, gibt es dazu ausführliche Kreisschreiben. Geschriebene Optionen mit Cash gecovered sind kein Problem. Du kannst Dir einen Spass erlauben und den Optionsverfall nach dem Dividendentermin wählen. Dann enthält die Optionsprämie die Dividende, ist jedoch nicht Einkommenssteuerpflichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

🎙️ Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs