Kauf von Starbucks – Heisse Schokolade zur Weihnachtszeit ☕️🎅🏻

Kauf von Starbucks – Heisse Schokolade zur Weihnachtszeit ☕️🎅🏻

Kauf von Starbucks - Heisse Schokolade zur Weihnachtszeit

Ich bin schon seit Anfang meiner Investoren-Karriere in das Unternehmen Starbucks investiert. Mein letzter Kauf ist schon 4 Jahre her, damals habe ich 75 Anteile erworben. Im Dezember habe ich 5 Stück nachgekauft um meine Position auf eine runde Zahl zu bringen. Hier gehts übrigens zum letzten Aktien Kauf BB Biotech.

Kauf von Starbucks

Starbucks ist in den letzten Jahren ein prächtiger Wachstumstitel gewesen, mittlerweile zieht auch das Dividendenwachstum ordentlich an. Man nimt hier also Kurswachstum und Dividendenwachstum mit, wenn man früh genug eingestiegen ist. Den Rücksetzter habe ich genutzt um meine Position aufzurunden. Ich habe mir weitere 5 Stück ins Aktien Depot geholt.

Starbucks Aktien Kurs seit 1990
Starbucks Aktien Kurs

Den Kauf habe ich über meinen Broker Swissquote abgewickelt, die Kosten sind deshalb so gering, weil ich noch einige Trading Credits übrig habe die Ende des Jahres ablaufen.

Aktien Kauf Starbucks Swissquote Order
Swissquote Kauf Order – Starbucks

Ich bin nicht nur Investor sondern seit geraumer Zeit auch zufriedener Kundde mit Goldkarte. Ich bin öfters Mal dort um die Lokalität als Co-Working oder Meeting Space zu nutzen, relativ kostengünstig wenn man immer jeweils nur ein Getränk kauft.

Ziel ist es für nächstes Jahr definitiv die 100 Stück zu füllen, 20 Stück muss ich dafür noch nachkaufen. Das wird definitiv machbar sein, mit meinem Plan 100’000 CHF im Jahr 2020 in Aktien zu investieren, sollte das im Budget liegen.

🎁 Der Broker meiner Wahl ist Swissquote, ein sehr bekannter Schweizer Online-Broker. Mein vollständiges Depot befindet sich dort, mittlerweile mehr als 570’000 Franken. Ich investiere regelmässig über Aktien & ETF Sparpläne. Als Kunde kann man übrigens auch kostenlos in die Swissquote-Lounge in Zürich oder Gland, dort gibt es gratis Kaffee und Schokolade ;-). Wenn Du ein Depot bei Swissquote eröffnen willst, kannst Du bei der Anmeldung folgenden Aktionscode „MKT_SPARKOJOTE“ nutzen, um 200 CHF Trading Credits bei der Eröffnung zu erhalten (only for swiss residents). Nutze dazu diesen Link*.

Exklusives Angebot: 200 CHF Trading Credit bis zum 31. Juli 2024. Danach gelten die regulären Konditionen für 100 CHF Trading Credit. Only for swiss residents.

– Auf Persönliche Empfehlung vom Sparkojoten 🦊🇨🇭

Starbucks 1.94% Dividendenrendite

Mit diesem Kauf erhöht sich mein Dividenden Einkommen um Brutto 8.20 USD pro Jahr, Netto sind das jährlich 5.74 USD an Dividenden Einkommen. Insgesamt erhalte ich von Starbucks nun 131.20 CHF an Dividenden, respektive 91.84 CHF Netto.

Starbucks Dividenden nasdaq.com
Quelle: nasdaq.com

PS: Hast Du Starbucks im Aktien Depot?

Swissquote Gutscheincode 200 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 200 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Swissquote Gutscheincode 200 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 200 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Thomas der Sparkojote

 

4 Responses

  1. Eric sagt:

    Toller Artikel, wie immer! Starbucks erfreut mich ebenfalls seit Jahren mit tollen Kursgewinnen und saftigen Dividenden. Früher fand ich den Kaffee dort einfach nur überteuert. Doch gerade im Ausland bekommt man dort oft als einzigstes einen guten Service, Wlan, Klimaanlage (gerade in Asien spannend) und natürlich tollen Kaffee. Wenn ein Unternehmen mir im Alltag solch einen Mehrwert schafft, schaue ich es mir immer gerne auch als Investment an… das war damals eine gute Entscheidung!

    LG Eric von Schwiizerfranke!

  2. M
    Marcel sagt:

    Hallo Thomas

    Danke für deine vielen guten Artikel, welche mir beim einlesen in die Trading-Welt sehr helfen! 🙂
    Darf ich dich fragen wie das mit den Dividenden von US-Aktien oder auch anderen ausländischen Aktien ist? Der Unterschied zwischen Brutto und Netto scheint in diesem Fall 30 % zu sein. Bekommt man diesen Teil auch wie bei schweizer Aktien mit der Steuererklärung zurück? Oder wie geht das? Es würde mich freuen, wenn du dazu ein Video- oder Blogbeitrag machen würdest. Wäre super hilfreich! 😉

    Wünsche dir und deiner Familie einen guten Start im Jahr 2020! 🙂

    Liebe Grüsse
    Marcel

    • Hallo Marcel,

      Da ich das alles nicht selber mache aber die Nachfrage gross ist, werde ich das 2020 in Angriff nehmen. Und einen Experten zu holen. Ich mache ja NICHTS was Steuern angeht selber. Aber du kannst von den einbehaltenen 30%, 15% (also die Hälfte) zurückholen.

      Dir auch einen guten Start und Guten Rutsch ins Neue Jahr!

      Liebe Grüsse
      Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

🎙️ Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs