Finanzielle Freiheit mit 40 – Der Traum eines Frugalisten? đŸ’°â˜ïž

Finanzielle Freiheit mit 40 – Der Traum eines Frugalisten? đŸ’°â˜ïž

Finanzielle Freiheit mit 40 - Der Traum eines Frugalisten?

Das Thema finanzielle Freiheit bekommt immer mehr Aufmerksamkeit. Aus diesem Grund möchte ich, als langjĂ€hriger Minimalist, in diesem Artikel auf dieses Thema eingehen. Hierbei werde ich dir in Form eines Leitfadens zeigen, was die Kerngedanken der finanziellen Freiheit sind und wie auch du finanziell frei werden kannst.

1: Brauche ich das wirklich?

Der erste Punkt, welcher meiner Meinung nach wichtig fĂŒr das Erreichen der finanziellen Freiheit ist, ist sehr minimalistisch angehaucht. Es handelt sich darum, dass man sich bei dem jeglichen Ausgaben im Vorhinein fragt, ob man diese auch tatsĂ€chlich benötigt.

Ein Beispiel könnte das Abschließen eines Abonnements sein. Hierbei sollte man sich im Vorhinein fragen, ob man die Leistungen auch regelmĂ€ssig in Anspruch nehmen wĂŒrde. Ist dies der Fall, kann es durchaus Sinn ergeben das Abonnement abzuschliessen. Lautet die Antwort jedoch nein, ist es wahrscheinlich sinnvoller, wenn du das Geld sparst.

Ich persönlich gehe meistens so vor, dass ich mir genau diese Fragen stelle, bevor ich Geld fĂŒr Produkte oder Dienstleistungen ausgebe. Wenn ich mich fĂŒr einen Kauf oder das Abschliessen eines Abonnements entschieden habe, beobachte ich, wie oft ich das Produkt oder die Dienstleistung nutze. Wenn ich die Dienstleistung oder das Produkt nur sehr wenig nutze, scheue ich mich nicht davor, das Produkt wieder zu verkaufen oder das Abonnement zu kĂŒndigen.

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

2: Unnötiges Verkaufen

Der nĂ€chste Punkt, den ich in dem heutigen Video thematisieren möchte, geht Hand in Hand mit dem ersten Punkt. Hierbei geht es darum, im eigenen Zuhause auszumisten und zu schauen, welche Dinge tatsĂ€chlich benutzt werden. Die Dinge, die nicht mehr genutzt werden, können dann beispielsweise auf Ebay Kleinanzeigen verkauft werden. Das hieraus gewonnene Geld kannst du dann fĂŒr beispielsweise Investments nutzen.

Durch das Ausmisten wird dir ausserdem klar, welche Dinge in deinem Haushalt dir wichtig sind und welche nicht. Dies habe ich persönlich auch gemacht als ich begann, mich mit dem Thema finanzielle Freiheit und Investments zu beschĂ€ftigen. Heute mache ich das Gleiche zweimal im Jahr um zu schauen, was ich noch regelmĂ€ssig nutze und was in meinem Haushalt ĂŒberflĂŒssig ist.

3: Minimalismus

Ein weiterer, meiner Meinung nach sehr wichtiger Punkt, ist der Minimalismus.  Hiermit ist die durch die finanzielle Freiheit gegebene Möglichkeit gemeint, sich auf das Wesentliche im Leben zu fokussieren. Ein Beispiel wĂ€re, dass du dich in einem AngestelltenverhĂ€ltnis befindest, in welchem du nicht glĂŒcklich bist, da du deine Arbeit nicht gerne verrichtest. 

Eine finanzielle Freiheit wĂŒrde dich, wenn du dich in dieser befinden wĂŒrdest, dazu befĂ€higen, nicht auf das Geld, das dir dein Job einbringt angewiesen zu sein.

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

Bank Cler Zak Gutscheincode 50 CHF Guthaben ZAKSPK Sparkojote Zak Gutschein Code 50 CHF

4: Bescheidenheit

Ein Punkt, welchen ich auch ansprechen möchte, ist der Punkt Bescheidenheit. Hiermit ist gemeint, dass man auch Freude an Dingen haben kann, welche (fast) kein Geld kosten. FĂŒr das bessere VerstĂ€ndnis möchte ich dir ein Beispiel hierzu vorstellen. Stell dir vor, dass du in einem bestimmten Zeitraum sehr hart gearbeitet und anschließend einen hiermit verbundenen Erfolg verzeichnen konntest. 

Der Grossteil der Gesellschaft wĂŒrde nun erwarten, dass du deinen Erfolg mit einer Belohnung feierst. Das Problem hierbei ist jedoch, dass Belohnungen von den meisten Menschen nur als solche wahrgenommen werden, wenn diese einen gewissen monetĂ€ren Wert haben. Wenn ich einen Erfolg zelebrieren möchte, tue ich das auch oft mit kostenpflichtigen Dingen wie beispielsweise mit einem Restaurantbesuch und finde hieran gefallen. 

Ich geniesse jedoch auch andere Dinge, welche weniger oder kein Geld kosten und empfinde hierbei die gleiche Freude, wie bei kostenpflichtigen Dingen. Mir bereitet beispielsweise ein Restaurantbesuch nicht mehr Freude, als das Lesen eines Buches. Hierbei handelt es sich um eine wichtige Eigenschaft, welche meiner Meinung nach zur Erreichung der finanziellen Freiheit benötigt wird.

5: Weniger ist mehr

Der NĂ€chste Punkt, welchen ich als sehr wichtig erachte, ist zu verstehen, dass mehr nicht immer besser ist. Der Minimalismus zeigt oftmals sehr gut auf, dass Leute, die sich auf das wesentliche beschrĂ€nken, oftmals glĂŒcklicher sind als, die, die dauerhaft nach immer mehr streben.

Nicht ohne Grund gibt es das Sprichwort “Weniger ist mehr”. Ich besitze beispielsweise lediglich 80 KleidungsstĂŒcke. Diese Tausche ich ab und an aus und lebe auf diese Weise sehr gut. Wann man genug Dinge besitzt, ist jedoch eine Frage, die nicht pauschal, sondern jeder Mensch fĂŒr sich selbst beantworten muss.

6: Lifestyle-Inflation vermeiden 

Ein Punkt, welcher oftmals dafĂŒr sorgt, dass die finanzielle Freiheit nicht erreicht wird und daher möglichst vermieden werden sollte, sind sogenannte Lifestyleinflationen. Das bedeutet, dass man immer so viel Geld ausgibt, wie man verdient.  Bei steigendem Einkommen erhöht sich nicht die Sparquote, sondern die Ausgaben.

Der Extremfall der Lifestyleinflationen stellt das Aufbauen von Schulden dar. Dies tritt hĂ€ufig auf, wenn man ĂŒber seinen VerhĂ€ltnissen lebt und sollte unbedingt vermieden werden. Es sollte generell darauf geachtet werden, dass man unter seinen VerhĂ€ltnissen lebt, um eine gewisse Sparquote aufbauen zu können. Diese sorgt dafĂŒr, dass genug Geld fĂŒr das Sparen und Investieren ĂŒbrig bleibt.

7: Investments 

Der letzte Punkt, welcher wichtig fĂŒr die Schaffung der eigenen finanziellen Freiheit ist, ist das Investieren von Geld. Hierdurch kann man sein Geld fĂŒr sich arbeiten lassen und eine passive Einkommensquelle aufbauen. Es gibt diverse Anlagen, in welche man sein Geld investieren kann. Unter anderem stellen Aktien, ETFs, Rohstoffe, Exchange Traded Funds, Immobilien oder KryptowĂ€hrungen gute Geldanlagemöglichkeiten dar.

Hierbei sollte beachtet werden, dass es nicht die eine, perfekte Investitionsstrategie gibt. Eine Strategie, welche sich jedoch in Vergangenheit bewĂ€hrt hat, ist das passive investieren in ETFs. Der Vorteil hierbei besteht darin, dass man sich nicht um die Diversifikation kĂŒmmern muss. Durch die hohe Anzahl Unternehmen, welche in ETFs gelistet sind, sind diese in der Regel bereits stark diversifiziert.

Ein Beispiel fĂŒr einen guten ETF stellt der Vanguard FTSE All World dar. Hierin sind ĂŒber 3000 Unternehmen von der ganzen Welt gelistet, wodurch eine starke Diversifikation gewĂ€hrleistet wird. Ausserdem konnte der ETF in den letzten 10 Jahren eine durchschnittliche jĂ€hrliche Rendite von ganzen 10 % erzielen.

🎁 Der Broker meiner Wahl ist Swissquote, ein sehr bekannter Schweizer Online-Broker. Mein vollstĂ€ndiges Depot befindet sich dort, mittlerweile mehr als 395’000 Franken. Ich investiere regelmĂ€ssig ĂŒber Aktien & ETF SparplĂ€ne. Als Kunde kann man ĂŒbrigens auch kostenlos in die Swissquote-Lounge in ZĂŒrich, Bern oder Gland, dort gibt es gratis Kaffee und Schokolade ;-). Wenn Du ein Depot bei Swissquote eröffnen willst, kannst Du bei der Anmeldung folgenden Aktionscode „MKT_SPARKOJOTE“ nutzen, um 100 CHF Trading Credits bei der Eröffnung zu erhalten (only for swiss residents). Nutze dazu diesen Link*.

– Auf Persönliche Empfehlung vom Sparkojoten 🩊🇹🇭

Dies zeigt, dass sich langfristiges Investieren durchaus auszahlt. Hiermit sind Haltezeiten von ĂŒber Zehn Jahren gemeint. Haltezeiten von unter 5 -10 Jahren werden als mittelfristige Investitionen und alles unter 5 Jahren als kurzzeitige Investitionen bezeichnet. Je frĂŒher du also mit dem Investieren anfĂ€ngst, desto schneller wirst du die finanzielle Freiheit erreichen.

Wenn du beispielsweise in deinen frĂŒhen Zwanzigern mit dem Investieren anfĂ€ngst, ist eine finanzielle Freiheit in deinen Vierzigern durchaus realistisch. Und auch, wenn du nicht komplett finanziell frei wirst, wird sich das Investieren auszahlen, da du  hierdurch mit grosser Wahrscheinlichkeit mehr Geld besitzt, als vorher.

Ich hoffe, dass dir der Artikel ĂŒber den Weg zur finanziellen Freiheit gefallen hat. Wenn du mehr zu dem Thema erfahren möchtest, wĂŒrde ich dir empfehlen, meinen YouTube-Kanal und Blog zu verfolgen, da ich dort regelmĂ€ssig BeitrĂ€ge zu dem Thema Finanzen veröffentliche.

YouTube Kanal von Thomas der Sparkojote
Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Thomas der Sparkojote

 

One Response

  1. Hi Thomas
    Super Artikel👍
    Und die Tipps funktionieren, es ist grundsĂ€tzlich fĂŒr jeden möglich, zumindest deutlich FlexibilitĂ€t damit im Leben (zurĂŒck-)zu gewinnen.
    Wir fokussieren seit 2016 auf die Finanzielle UnabhĂ€ngigkeit und werden diese sehr wahrscheinlich schon vor dem ursprĂŒnglichen Ziel 2024 erreichen.
    Was interessant ist, der Weg dorthin macht Spass, man lebt bewusster, bodenstÀndiger und befasst sich automatisch mit verschiedenen spannenden Themen (bei uns hat es bspw das Tiny House Konzept angetan).
    Viele GrĂŒsse
    MyFinancialShape

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

đŸŽ™ïž Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs