Dieser Beitrag ist nichts für schwache Nerven

Dieser Beitrag ist nichts für schwache Nerven

Dieser Beitrag ist nichts für schwache Nerven

Du kennst das Gefühl, wenn die Börse Achterbahn fährt und plötzlich, wie aus dem Nichts, klettert dein Depot wieder nach oben. Genau das passiert gerade – wir sind im Rebound-Effekt!

Kursgewinne: Eine Momentaufnahme

In den letzten Wochen habe ich atemberaubende Kursgewinne verzeichnet – über 40.000 Franken! Ja, du hast richtig gehört. Das fühlt sich fast surreal an, oder? Aber denk dran, das ist nicht über Nacht passiert. Das Ergebnis stetiger Investitionen über Monate und Jahre hinweg.

Euphorie vs. Rationalität

In dieser Phase ist es leicht, von Euphorie mitgerissen zu werden. Du siehst die Zahlen, und plötzlich scheint alles möglich. Aber Achtung! Das ist genau der Moment, in dem du rational und besonnen bleiben musst.

Warum Vorsicht geboten ist

Wenn die Märkte gut laufen, ist die Versuchung groß, mehr zu investieren. Du denkst vielleicht, „Hey, alles steigt, ich muss da rein!“. Aber Vorsicht, das kann riskant sein.

Yuh Gutscheincode 50 CHF Trading Credits YUHSPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Yuh Aktionscode 50 CHF Trading Credits Yuh Gutschein (only for swiss residents)

Yuh Gutscheincode 50 CHF Trading Credits YUHSPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Yuh Aktionscode 50 CHF Trading Credits Yuh Gutschein (only for swiss residents

Die Falle der Überinvestition

Es ist verführerisch, wenn man sieht, dass andere mit Bitcoin oder Nvidia Gewinne machen, und man selbst noch nicht dabei ist. Die Frage stellt sich: Sollte ich jetzt einsteigen? Die Antwort ist nicht immer einfach.

Strategieanpassung: Flexibel bleiben

Ich bin ein großer Befürworter davon, seine Investmentstrategie kontinuierlich anzupassen. Was vor zwei Wochen eine gute Idee war, kann heute schon überholt sein. Aktuell zum Beispiel, ist es nicht klug, Covered Calls zu schreiben.

Lernen und Anpassen

Die Börse ist ein dynamisches Umfeld. Was ich vor 5, 6, 7 Jahren nicht wusste, ist heute Teil meiner Strategie. Rückblickend denke ich manchmal, „Was war ich doch für ein Grünschnabel!“, aber genau das zeigt, wie wichtig Entwicklung und Anpassungsfähigkeit sind.

Die Wichtigkeit der Selbstreflexion

Selbstreflexion ist unerlässlich, sowohl im persönlichen Leben als auch in der Investmentstrategie.

Der Blick zurück als Maßstab

Wenn du auf die letzten Jahre zurückschaust und denkst, dass du damals schon alles wusstest, dann stimmt etwas nicht. Wir müssen immer weiterwachsen, lernen und uns herausfordern.

Die Gefahr der Stagnation

Viele Menschen stagnieren, sobald sie die Ausbildung oder das Studium abgeschlossen haben. Das kann in einem Hamsterrad enden. Um das zu verhindern, musst du aktiv bleiben und dich ständig weiterentwickeln.

Die Aktuelle Börsenphase: Ein Wechselspiel aus Gefühl und Verstand

Ja, es fühlt sich großartig an, wenn die Börse aufblüht und dein Depot wächst. Aber lass dich nicht von diesem Gefühl täuschen.

Rationale Entscheidungen treffen

Bleibe standhaft und treffe deine Entscheidungen auf Basis von Rationalität und Logik, nicht aufgrund von kurzfristiger Euphorie.

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

Swissquote Gutscheincode 100 CHF Trading Credits MKT_SPARKOJOTE Gutschein SPARKOJOTE Swissquote Aktionscode 100 CHF Trading Credits Swissquote Gutschein

🎁 Der Broker meiner Wahl ist Swissquote, ein sehr bekannter Schweizer Online-Broker. Mein vollständiges Depot befindet sich dort, mittlerweile mehr als 535’000 Franken. Ich investiere regelmässig über Aktien & ETF Sparpläne. Als Kunde kann man übrigens auch kostenlos in die Swissquote-Lounge in Zürich oder Gland, dort gibt es gratis Kaffee und Schokolade ;-). Wenn Du ein Depot bei Swissquote eröffnen willst, kannst Du bei der Anmeldung folgenden Aktionscode „MKT_SPARKOJOTE“ nutzen, um 100 CHF Trading Credits bei der Eröffnung zu erhalten (only for swiss residents). Nutze dazu diesen Link*.

– Auf Persönliche Empfehlung vom Sparkojoten 🦊🇨🇭

Mein Versprechen: Immer am Ball bleiben

Egal ob es gut oder schlecht läuft, ich werde immer da sein, um Updates zu geben und meine Erfahrungen zu teilen. Ich bleibe meinen Prinzipien treu, egal ob es um Gewinne oder Verluste geht.

Das Ziel: Zufriedenheit mit dem eigenen Weg

Das Ziel ist es, in fünf Jahren zurückzublicken und stolz auf die Entwicklung zu sein. Zufriedenheit erreicht man, wenn man mit sich selbst im Reinen ist und nach vorne blickt.

Fazit: Stetiges Wachstum und kluge Entscheidungen

Zum Schluss möchte ich dir sagen: Bleib dran, lerne, wachse und triff kluge Entscheidungen. Verliere dich nicht in kurzfristiger Euphorie, sondern bleibe deiner Strategie treu. Das ist der Schlüssel zum Erfolg an der Börse.

Thomas der Sparkojote
Letzte Artikel von Thomas der Sparkojote (Alle anzeigen)

 

5 Responses

  1. S
    Seu(f)zach sagt:

    Oh Sparkojote, langsam nervst du echt mit deinen clickbaitigen, ziemlich substanzschwachen Blogbeiträgen… Übrigens: wenn du deine „Investmentstrategie“ alle 2 Wochen anpasst, dann ist es keine Strategie.
    Gruss aus Seuzach!

    • @Seu(f)zach
      Tatsächlich gibt mir meine Rendite aber bisher letztendlich Recht. Schlecht habe ich ja nicht performt.

      Habe ich Fehler gemacht, definitiv! Habe ich daraus gelernt! Aufjedenfall.

      Was ich merke, besonders bei solchen Beiträgen bekomme ich oft entweder Zuspruch, oder eben Kommentare wie deinen. Das Zeigt mir, das ist der richtige Weg. Das war schon immer so, und wird wohl auch immmer so bleiben. Ohne Gegenwind, ist man auf der Falschen fährte.

      LG
      Thomas

  2. f
    fred sagt:

    der Blog ist schon lange nur noch vollgemüllt mit Werbung und Artikeln die komplett sinnbefreit sind.

  3. Z
    Zeus sagt:

    Leider ist unser guter Sparkojote auch etwas lernresistent. Er hat ja mal in seiner Community eine Umfrage gemacht, welche Themen er noch ansprechen könnte. Tatsächlich sind auch einige Themen zusammen gekommen die sehr interessant wären. Problem nur, das waren Themen in der er seine Profilneurose nicht ausleben kann. Es geht immer nur um Ihn, Ihn, Ihn. Und Werbung. Ich gehe auch davon aus, das wird sich 2024 nicht ändern. Etwas Tiefgrund würde dem ganzen nicht schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

🎙️ Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs