Autor: Thomas der Sparkojote

Ziel Anpassung 2016

Messlatte war zu tief ! Da ich meine Ziele für das Jahr 2016 etwas zu tief angesetzt hatte, werde ich die Messlatte etwas höher schrauben. Somit möchte ich bis Ende Jahr 25’000 CHF als Einstandswert in meinem Depot halten. Die Sparrate belasse ich bei 40%, da ich relativ zufrieden mit mit dieser hohen Sparrate. Ausserdem…
Read more

Innere Ruhe hilft den Finanzen !

Die Innere Ruhe Ich erlebe mich oft als Mensch der eine gewisse Innere Ruhe mit sich bringt, ich bin oft zufrieden mit dem was ich habe strebe dennoch nach „mehr“. Es hört sich nun widersprüchlich an, aber ich denke Du wirst verstehen was ich meine. Früher habe ich etwas anders getickt ich musste das Defizit…
Read more

Steuern das leidige Thema (2016 Edition)

Hilfe meine Steuern? Das war meine Reaktion als ich 18 Jahre alt wurde, doch was ein Glück hatte ich selbstständige Eltern welche fröhlich jedes Jahr zum Treuhänder gehen. So konnte ich meine Steuern jedes Jahr abschieben indem ich die nötigen Dokumente meinen Eltern mitgeben konnte. Für die Steuerperiode 2016 werde ich jedenfalls mit meinen Eltern…
Read more

Kauf von General Electric

Wieso General Electric? Da ich wieder einiges an Cash Reserven aufgebaut hatte, musste ich mir ein neues Unternehmen genauer unter die Lupe nehmen. Da ich noch keine Energiekonzerne in meinem Depot mein Eigen nennen konnte, bietet sich General Electric (WKN: 851144) ziemlich gut an. Ebenfalls das stetige Kurswachstum und Dividendenwachstum der letzten 5 Jahre sprechen…
Read more

Fixkosten Optimierung

Das A und O der Sparrate / Sparquote Ein wahrhaftig wichtiger Bestandteil der Sparrate ist es die Fixkosten so niedrig wie Möglich zu halten. Der Vorteil hierbei ist, wenn die Fixkosten niedrig bleiben, jede Lohnerhöhung direkt in die Sparrate einfliessen kann. Auf gut Deutsch heisst das also, je höher Deine Sparrate ist umso schneller erreichst…
Read more

Wie erreiche ich meine Sparquote/Sparrate?

Haushaltsbuch / MilchbüchliDas Zauberwort heisst Haushaltsbuch oder auf schweizerdeutsch wie man so schön sagt „Milchbüchli“. Seit über einem Jahr erfasse ich meine Ausgaben in einem Haushaltsbuch, auch wenn es nicht wirklich ein Buch ist, sondern ein Handy App. Falls es Dich interessiert ich verwende dafür das App HomeBudget, welches auf iOS, Android, Windows und Mac…
Read more

Depot Vorstellung

Wie entstand mein Depot? Ich hatte lange keinen blassen Schimmer von Aktien und anderen Wertpapieren, das änderte sich aber gegen Ende 2014, als ich frisch 18 geworden bin. Zu diesem Zeitpunkt habe ich von meinen Eltern eine erhebliche Summe von 10’000 CHF zum 18. Geburtstag erhalten. Wenn ich so zurück denke, hat sich dieser Moment…
Read more

🎙️ Finanzrudel Podcast 🎧

Finanzrudel Podcast mit Thomas Brandon Kovacs